Hilfe
Meißen
Four Seasons 
Katalog Nr. 453
Katalog Nr. 453
Teilen

Dekorative, außergewöhnliche Porzellanpendule "Die Vier Jahreszeiten" mit dazugehörigem Sockel und zwei Girandolen
Schätzpreis  3.000 - 6.000 €

Realisierter Preis 9.900 €
Aus der letzten Auktion!
Merkmale
Gehäuse
Porzellan, farbig und golden staffiert, unterglasurblaue Knauf-Schwertermarke (1850-1924), geritzte Modellnummer 2172, Malernummer 22.
sehr gut, kleinste Beschädigungen.
Zifferblatt
Email.
sehr gut.
Werk
Rundes Messing-Vollplatinenwerk, signiert "A.G.U. Lenzkirch", 2 Federhäuser, 1 Hammer / 1 Glocke, Kurzpendel.
sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen.
Werknr.
47 262126
Geh.-Nr.
22
Maße
580 mm
circa
1900
Land
German
Beschreibung

Das Modell stammt von Ernst August Leuteritz (Meissen 1818-1893) und ist den prächtigen Uhrengehäusen des Rokoko nachempfunden. Auf einem geschweiften Sockel auf drei Volutenfüßen (Höhe 125 mm), geschmückt mit plastisch gearbeiteten, farbig gefassten Blütengirlanden, erhebt sich die verspielt heiter geschmückte Kaminuhr (Höhe 470) mit der allegorischen Puttendarstellung der vier Jahreszeiten. Der Winter-Putto mit einem Umhang wärmt sich an einer Feuerschale, der Sommer-Putto befindet sich zentral im Sonnenlicht und hält einen Bündel Ähren. Rechts außen der Frühling mit einer Blumengirlande. Als Bekrönung dient ein kleiner Bacchant als Personifikation des Herbstes. Das Uhrwerk wird zu allen Seiten überreich gefasst von aufgelegten, platisch gearbeiteten Blütenranken. Beigestellt ein Paar fünfflammige Girandolen (Höhe jeweils 450 mm) mit den gleichen plastischen Blütenauflagen und jahreszeitlichem Puttenmotiv.

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Meißen Four Seasons
Mindestgebot: 3300 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!