Hilfe
Heuer-Leonidas
Sternzeit Reguliert 
Katalog Nr. 293
Katalog Nr. 293
Teilen

Großer Flyback-Militärchronograph der Bundesluftwaffe
Schätzpreis  9.000 - 12.000 €
Aus der letzten Auktion!
Merkmale
Gehäuse
Stahl, aufgeschraubter Boden mit Militärgravur: BUNDESWEHR 6645-12-148-2298, beidseitig drehbare Lunette mit 60-Minuten Einteilung.
sehr gut, leichte Tragespuren.
Zifferblatt
Schwarz.
sehr gut.
Werk
Manuell.
sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen.
Ref.
1551 SGSZ
Cal.
Valjoux 230
Geh.-Nr.
3941
Maße
43 mm
circa
1968
Land
Swiss
Beschreibung

Dieser Fliegerchronograph ist eigentlich ein Messinstrument. Er wurde auf Sternenzeit reguliert und gehörte zur Zusatzausstattung "Vermessung Theodolit" zur Zeitbestimmung bei der Azimutbeobachtung (bestimmte Winkelgröße). Bedingt dadurch, dass die Erde sich nach der Sternzeit innerhalb von 23 Stunden, 56 Minuten und 3,5 Sekunden einmal um ihre eigene Achse dreht und es zur Koordinatenbestimmung von Orten auf der Erde mit Hilfe der Gestirne der Sternzeit bedarf, wurde diese Uhr auf Sternzeit einreguliert. Da diese Uhr dann gegenüber der Normalzeit einen Vorgang aufweist, wurde das Zifferblatt zusätzlich mit dem Aufdruck "STERNZEIT REGULIERT" versehen, um Verwechslungen vorzubeugen.
Quelle: Konrad Knirim "Militäruhren", Bottrop 2002, S. 576.
Die Heuer Bundeswehr-Flyback-Chronographen wurden nach den Vorgaben der Anforderungen der einzelnen Truppenteile angefertigt, so dass es mehrere Varianten dieses Modells gibt.
Die vorliegende Uhr ist eines der Modelle, das nur selten auf dem Markt angeboten wird und befindet sich obendrein noch in einem herausragenden Erhaltungszustand.

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Heuer-Leonidas Sternzeit Reguliert
Mindestgebot: 9000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!