Hilfe
Patek Philippe
Perpetual Calendar Moonphase Grand Complication 
Katalog Nr. 137
Katalog Nr. 137
Teilen

Nahezu neuwertige, extrem seltene Genfer Armbanduhr mit ewigem Kalender, retrogradem Datum und Mondphase - mit Originalschatulle und integriertem Uhrenbeweger, Patek Philippe Ledermappe, Originalzertifikat, Bedienungsanleitung und Broschüren
Schätzpreis  45.000 - 60.000 €

Realisierter Preis 56.300 €
Aus der letzten Auktion!
Merkmale
Gehäuse
18Kt Weißgold, Druckboden mit Saphirglas unter einem Scharnierdeckel, originales kastanienbraunes Alligatorlederarmband mit 18Kt Weißgold PPC Faltschließe
sehr gut.
Zifferblatt
Opalin-weiß, guillochiertes Zentrum.
neuwertig.
Werk
Automatik.
neuwertig, gangfähig.
Werknr.
3720229
Ref.
5159G-001
Cal.
324/336
Geh.-Nr.
4454153
Maße
38 mm
circa
2009
Land
Swiss
Beschreibung

Die 2007 lancierte Referenz 5159 präsentiert sich als überarbeitete Version des Vorgängermodels Referenz 5050 mit einem neu gestalteten Zifferblatt und einem größeren Gehäuse im Stil der traditionellen Offiziersuhren von Patek Philippe. Das Gehäuse ist im Durchmesser 2 Millimeter größer als das Vorgängermodell und verleiht dem Zeitmesser eine deutlich stärkere Präsenz am Handgelenk. Die römischen Stunden wurden leicht gestreckt und wirken größer und schlanker, ebenso die arabischen Zahlen des retrograden Zeigerdatums. Das Zentrum ist streifenförmig guillochiert und erzeugt einen schimmernden Effekt. Mit besonders vornehmer Zurückhaltung präsentieren sich die Anzeigen des Wochentages, Monats und Schaltjahres in drei Fenstern und die Mondphase in einer geschweiften Öffnung.
Ganz in der Tradition der Offiziersuhren, wird der verglaste Boden von einem Scharnierdeckel aus massivem 18 karätigem Weißgold geschützt. Sobald dieser geöffnet wird, präsentiert sich das mit dem Genfer Siegel ausgezeichnete, komplizierte Manufakturwerk mit dem schweren Aufzugsrotor aus 21 karätigem Gold. Das Werk berücksichtigt selbsttätig die unterschiedlich langen Monate und Schaltjahre mit einem komplexen System aus Wippen und Nocken. Eine weitere Komplikation stellt das retrograde Datum dar, denn der Datumszeiger beschreibt keinen Vollkreis, sondern bewegt sich je nach Monatslänge über einen Kreisbogen von bis zu 270 Grad, um dann wieder auf den Ersten des nächsten Monats zurück zu laufen. Dabei wird der Zeiger während des Rücklaufs vom Antrieb getrennt und am jeweils 1. des Monats sofort fixiert, damit er nicht wieder um ein oder zwei Tage vorfedern kann.

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Patek Philippe Perpetual Calendar Moonphase Grand Complication
Mindestgebot: 45000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!