Hilfe
Michel
Horloger de Mesdames 
Katalog Nr. 198
Katalog Nr. 198
Teilen

Extrem seltene, hochfeine Kutschenuhr mit Viertelstunden/Stundenselbst​schlag und Viertelstundenrepetition im korrespondierendem Transportgehäuse aus Holz und aufgelegtem Schildpatt mit Boulle-Marketerie
Schätzpreis  13.000 - 18.000 €

Realisierter Preis 17.500 €
Aus der letzten Auktion!
Merkmale
Gehäuse
Silber, feinst handgraviert, Bodenglocke, Schnurzug für Repetition mit Quaste, Schlagabschaltung, Gehäusemacher-Punzzeichen "DE".
sehr gut.
Zifferblatt
Email, radiale arab. Zahlen.
sehr gut.
Werk
Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, 1 Federhaus, 4 Hämmer, Spindelhemmung.
sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen.
Geh.-Nr.
2321
Maße
112 mm
circa
1770
Gewicht
1035 g
Land
French
Beschreibung

Die Rückseite ist graviert mit Kriegstrophäen, Notenblättern und einer bekrönenden Taube in einem Oval, umgeben von Girlanden aus Blättern und Blüten. Ein Fries aus Rocaillen und runden Schallöffnungen verzieren den Rand der Vorder- und Rückseite.
Ganz außergewöhnlich ist das korrespondierende Transportgehäuse aus Holz. Die drei Schauseiten sind mit rotem Schildpatt furniert und mit zeitgenössichen Messingintarsien in "première contre partie" Technik dekoriert.
Über den Uhrmacher Jean Baptiste Michel à Bourbonne ist erstaunlich wenig bekannt, obwohl er offensichtlich ein hohes Ansehen genoss, da er in Tardys "Dictionnaire des Horlogers Francais" als Uhrmacher der Mesdames de France aufgeführt ist. Dieser Titel war den Töchtern von Ludwig XV. vorbehalten, die meist am königlichen Hof lebten und sich weigerten, einen Mann zu heiraten, der unter dem Stand eines Königs war.
Jean Baptiste Michel wurde um 1759 in Martigny-les-Bains, Vosges, Lorraine, geboren. 1784 heiratete er Marguerite Bourdault in Bourbonne-les-Bains, Haute Marne, Champagne-Ardenne, wo er als Glockengießer und Uhrmacher arbeitete. Ein Todesdatum von Jean Baptiste Michel ist bisher nicht bekannt.
Quelle: www.watch-wiki.org/index.php?title=Michel,_Jean_Baptiste, Stand 22.04.2021

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Michel Horloger de Mesdames
Mindestgebot: 13000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!