Hilfe
Jaeger-LeCoultre
Geophysic 
Katalog Nr. 461
Extrem seltenes, hochfeines, antimagnetisches Vintage Armbandchronometer mit indirekter Zentralsekunde und Sekundenstopvorrichtung, Jaeger-LeCoultre Schatulle und Jaeger-LeCoultre Stammbuchauszug. Dieses Modell wurde nur von 1958 bis 1959 für ein Jahr in einer Stückzahl von circa 1000 Modellen produziert!
Schätzpreis  25.000 - 35.000 €
Hier können Sie bis 12 Stunden vor Auktionsbeginn Gebote abgeben.
Danach kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail, Fax oder Telefon.
Merkmale
Gehäuse
Stahl, Schraubboden, Antimagnetismus-Weicheisenabschirmung.
sehr gut, leichte Tragespuren
Zifferblatt
versilbert.
sehr gut
Werk
Manuell.
sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen
Werknr.
1331081
Ref.
E168
Cal.
P478/BWSbr
Geh.-Nr.
748615
Maße
35 mm
circa
1958
Land
Swiss
Beschreibung

Jaeger-LeCoultres Chronometre Geophysic gehört zu den wichtigsten Uhren der Manufaktur. Das Armbandchronometer entstand in einer Zeit grundlegender wissenschaftlicher und politischer Entwicklungen und sollte jeder Art von Herausforderung, wie Antimagnetismus, Wasserdichtigkeit oder Temperaturschwankungen standhalten. Inspiriert vom Internationalen Geophysikalischen Jahr (IGY), das vom 1. Juli 1957 bis zum 31. Dezember 1958 stattfand, wurde der Name "Geophysic Chronometer" vorgeschlagen. Das Internationale Geophysikalische Jahr diente zur weltweiten Forschung auf allen Gebieten der Geophysik, darunter Sonnenforschung, Seismologie, Glaziologie, Geomagnetismus, Meteorologie, Ozeanografie, Ionosphäre und kosmische Strahlung. Es beteiligten sich 67 Nationen, was einen großen Fortschritt in der Zusammenarbeit internationaler Wissenschaftler während des Kalten Krieges bedeutete.
Um den Anforderungen der Wissenschaftler gerecht zu werden, entwickelte die Manufaktur Jaeger-LeCoultre ihr erstes Chronometerwerk P478/BWSbr mit temperaturresistenter Glucydur-Unruh und speziellem Einstellsystem für eine einfache Regulierung. Das Uhrwerk war in einem wasserdichten Gehäuse untergebracht und außerdem durch ein antimagnetische Weicheisenkappe geschützt. Es war somit gegen eine magnetische Induktion von 600 Gauss resistent. Um ein präzises und einfaches Ablesen der Zeit zu gewährleisten, wurde das Zifferblatt klar gegliedert und mit einem zentralen Sekundenzeiger ausgestattet, der beim Herausziehen der Krone stoppte, um eine exakte Zeiteinstellung zu ermöglichen.

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für Jaeger-LeCoultre Geophysic
Mindestgebot: 25000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!