Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 87. Auktion

108* Jean Fazy & Fils à Genève, Geh. Nr. 8972, 52 mm, 93 g, circa 1810  Extrem seltene Empire Goldemail Taschenuhr mit digitaler Minute- nanzeige und digitaler springender Stundenanzeige. Diese Uhr war Teil der Sammlung König Faruks I. (1920 - 1965), König von Ägypten und befand sich nach ihrem Verkauf Ende der 1970er Jahre in der Sammlung Mozahafarian in Teheran. Geh.: 18Kt Gold/Email, die Rückseite guillochiert, hochfein floral graviert und transluzid kobaltblau emailliert; auf der Vorderseite polychrome Miniaturmalerei einer jungen Dame mit diamantbesetztem, federgeschmücktem Hut, der sich auf Knopfdruck hebt, um die Uhrzeit anzuzeigen; die Lunetten mit weißem, goldenem und grünem Champlevé Email auf blauem Grund, nummerierte und signierte Cuvette. Zffbl.: Öffnung für zwei rotierende Scheiben mit arab. Zahlen. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, Kette/Schnecke, Spindelhemmung, fein floral gravierte und durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke. An extremely rare Empire gold enamel pocket watch with jumping digital time indication. This watch was originally part of the collection of King Farouk I of Egypt (1920-1965); after being sold in the late 1970s, the watch was part of the Collection Mozahafarian in Teheran. Case: 18k gold/enamel, engine-turned back with very fine floral engraving and cobalt blue enamelling. Front with polychrome miniature painting: young lady in a plumed hat with set diamonds. The hat lifts on the press of the button and shows the time; bezels with white, gold and green Champlevé enamel on a blue background, numbered and signed dome. Dial: two revolving Arabic chapter rings. Movm.: full plate movement, keywind, firegilt, chain/fusee, verge escapement, fine florally engraved and pierced balance bridge. 36077  G/C: 2 Z/D: 2 W/M: 2, 30, 41  66.000 - 80.000 EUR 84.500 - 102.400 USD 660.000 - 800.000 HKD

Pages