Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 87. Auktion

Hans Kirsch 1611 aus Deutschland nach Kopenhagen gekommen, erhielt Hans Kirsch die Bestallung als “Seigermacher” bei der Königinwitwe Sophie. Für 50 dänische Reichstaler im Jahr hielt er die Uhren auf Schloss Nyköbing/ Falster instand. Er gehörte der Deutschen Gemeinde St. Petri in Kopen- hagen an. Quelle: Jürgen Abeler, “Meister der Uhrmacherkunst”, 2. Auflage, Wuppertal 2010, S. 297. Hans Kirsch Hans Kirsch arrived in Kopenhagen from Germany in 1611 and was appointed watchmaker to Dowager Queen Sophie; he received 50 Danish thaler a year to service the clocks of Castle Nykobing Falster. Kirsch was a member of St. Peter’s Church, the parish of the German-speaking community in Kopenhagen. Source: Jürgen Abeler, “Meister der Uhrmacherkunst”, 2. Edition, Wuppertal 2010, p. 297

Pages