Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 87. Auktion

276 Claude Pascal Fecit Hague, Höhe 150 mm, circa 1660  Museale, einzeigrige Religieuse. Aufgrund ihrer geringen Größe handelt es sich hierbei um eine außergewöhnliche, eine der frühsten Miniatur- Pendeluhr. Geh.: Holz, ebenholzfurniert, seitliche Sichtfenster, verglaste Front, Fronttüre auf der linken Seite über einen Vierkant Aufzugsschlüssel zu öffnen. Zffbl.: Messingplatte mit aufgelegtem roten Schildpatt, silberner Ziffernring mit eingelegten radialen röm. Zahlen, floral gravierter Messing-Zeiger, montiertes Signaturschild vor Öffnung für Pendelkont- rolle. Werk: Rechteckform Messingwerk 105 x 45 mm, großes Federhaus, Spindelhemmung, Schlüsselaufzug, balusterförmige Werkspfeiler, Zykloi- denbacken, Kurzpendel. Diese Uhr ist abgebildet und beschrieben in: Dr. Reiner Plomp, “Spring driven Dutch pendulum clocks 1657-1710”, Schiedam 1979, S. 188, Abb. 90. Weitere Informationen zu „Claude Pascal” finden Sie unter www.uhren-muser.de Bei dieser Uhr handelt es sich um eine der frühesten Pendeluhren, nach Christiaan Huygens. Weitere Informationen zu „Christiaan Huygens” finden Sie unter www.uhren-muser.de A one-handed religieuse pendulum clock of museum quality. In view of its small dimensions, this is one of the earliest existing and most exceptional pendelum clocks. Case: wood, ebony-veneered, windows to the sides, glazed front, the front door locked on the right side with the winding key. Dial: brass dial plate covered with red tortoiseshell, silver chapter ring with inlaid radial radial Roman numerals, florally engraved single brass hand, mounted “lambrequin” with engraved signature covering an aperture for the controlling of the pendulum. Movm.: rectangular brass movement 105 x 45 mm, large barrel, verge escapement, keywind, baluster movement pillars, cycloidal cheeks, short pendulum. This clock is illustrated and described in: “Spring driven Dutch pendulum clocks 1657-1710” by Dr. Reiner Plomp, Schiedam 1979, p. 188, plate 90. Further information on „Claude Pascal” is available at www.uhren-muser.com One of the earliest pendulum clocks, as developed by Christiaan Huygens. Further information on „Christiaan Huygens” is available at www.uhren-muser.com 36214  G/C: 2, 23 Z/D: 2, 24 W/M: 2, 8, 41, 51  17.000 - 20.000 EUR 21.800 - 25.600 USD 170.000 - 200.000 HKD

Pages