Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 87. Auktion

300 Salomon Julliot, London, Werk Nr. 402, 48 mm, 85 g, circa 1720 Feine Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr Geh.: Außengehäuse - Silber, glatt, großes Außenscharnier. Innenge- häuse - Silber, glatt. Zffbl.: Silber, Champlevé, eingelegte röm. Zahlen, “Fleur de Lys”-Zeiger. Werk: feines Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, aufgelegte gravierte Ornamente, signiert, Kette/Schnecke, Balusterpfeiler, Spindelhemmung, vierarmige Stahlunruh, feinst gravierter, durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben mit Engelsgesicht. A fine pair-cased verge pocket watch Case: outer case - silver, polished, large lateral hinge. Inner case - silver, polished. Dial: silver, Champlevé, inlaid Roman numerals, “Fleur de Lys” hands. Movm.: fine full plate movement, keywind, firegilt, applied engraved ornaments, signed, chain/fusee, baluster movement pillars, verge escapement, four-arm steel balance, very finely engraved pierced balance cock with angel face. 36249  G/C: 2, 6, 11 Z/D: 2 W/M: 2, 41  2.000 - 3.000 EUR 2.600 - 3.900 USD 20.000 - 30.000 HKD 301 Prevost, London, 54 mm, 120 g, circa 1700 Hochfeine Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr “Die Flucht nach Ägypten” Geh.: Außengehäuse - Silber, Repoussé-Gehäuse, auf der Rückseite Darstellung von Joseph, Maria und Jesus auf ihrem Weg nach Ägypten, großes Außenscharnier. Innengehäuse - Silber, glatt, Gehäusemacher- Punzzeichen “IC”. Zffbl.: Silber, Champlevé, eingelegte röm. Zahlen, zentral im Hochrelief graviert mit Rankwerk und Vögeln auf gebläutem Grund, Datumsfenster bei “6”, “Fleur de Lys”-Zeiger. Werk: feines holländisches Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, aufgelegte gravierte Ornamente, signiert, Kette/Schnecke, Balusterpfeiler, Spindelhemmung, vierarmige Messingunruh, fein gravierte, durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke. “Die Flucht nach Ägypten” Nachdem die Weisen aus dem Morgenland abgereist waren, erschien Josef ein Engel im Traum. Dieser befahl ihm, mit Maria und Jesus nach Ägypten zu fliehen, da Herodes das Kind töten wolle. Dort solle er weitere Nachrichten abwarten. Nach dem Tod des Herodes erschien der Engel wieder und befahl Josef zurückzukehren. Da aber nun Herodes‘ Sohn Archelaus Herrscher über Judäa war, fürchtete sich Josef. Nach einer göttlichen Weisung zog er mit seiner Familie nach Nazareth in Galiläa. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Flucht_nach_%C3%84gypten, Stand 25.03.2012 301 A very fine pair-cased verge pocket watch “The Flight into Egypt” Case: outer case - silver, Repoussé case, the back side depicting Joseph’s, Mary’s and Jesus’ journey to Egypt, large lateral hinge. Inner case - silver, polished, case maker’s punch mark “IC”. Dial: silver, Champlevé, inlaid Roman numerals, the centre engraved with foliate decor and birds against a blued background, date window at “6”, “Fleur de Lys” hands. Movm.: fine Dutch full plate movement, keywind, firegilt, applied engraved ornaments, signed, chain/fusee, baluster movement pillars, verge escapement, four-arm brass balance, finely engraved, pierced balance bridge. “The Flight into Egypt” The flight into Egypt is a biblical event described in the Gospel of Matthew (Matthew 2:13-23), in which Joseph fled to Egypt with his wife Mary and infant son Jesus after a visit by Magi because they learn that King Herod intends to kill the infants of that area. The episode is frequently shown in art, as the final episode of the Nativity of Jesus in art, and was a common component in cycles of the Life of the Virgin as well as the Life of Christ. Source: http://en.wikipedia.org/wiki/Flight_into_Egypt, as of 03/25/2013. 36251  G/C: 2 Z/D: 2 W/M: 2, 41  2.000 - 3.000 EUR 2.600 - 3.900 USD 20.000 - 30.000 HKD

Pages