Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 88. Auktion

233 “IGR&C” (I.G. Rémond & Compagnie) à Genève, 91 x 61 x 15 mm, circa 1815 Exquisite Goldemail-Schnupftabakdose “Manius Curius Dentatus bevorzugt lieber Rüben als Gold” Geh.: Gold, Gehäuseherstellerpunze “IGR&C” in einer Raute (Jean-Georges Rémond & Compagnie à Genève), unleserliche Beschauzeichen. Rechteckige Form, abgeschrägte Ecken, die Seiten und der Boden geome- trisch guillochiert und transluzid kobaltblau und opak schwarz emailliert, der Boden eingefasst von einer geometrisch verzierten Goldbordüre. Die abgeschrägten Ecken mit Champlevè Dekor in weiß und blau. Schar- nierter Deckel mit halbperlenbesetzter Rahmung und Emailmedaillon mit hochfeiner, polychromer Miniaturmalerei: “Manius Curius Dentatus bevorzugt lieber Rüben als Gold”. Manius Curius Dentatus Marius Curius Dentatus (gestorben 270 v. Chr.), Sohn des Manius, war ein dreimaliger Konsul und plebejischer Held der Römischen Republik, berühmt für seine Rolle in der Beendung des Samnischen Krieges. Dentatus soll unbestechlich und frugal gewesen sein - einer Geschichte zufolge sollen die Gesandten, die von den Samniten geschickt wurden, um mit teuren Geschenken seine Gunst zu gewinnen, ihn bei ihrer Ankunft an der Feuerstelle beim Braten von Rüben vorgefunden haben. Dentatus verweigerte die Geschenke mit der Begründung, dass er es vorziehe, über die Besitzer des Goldes zu herrschen, als das Gold selber zu besitzen. Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Manius_Curius_Dentatus, Stand 10.02.2013. An exquisite gold enamel snuff box “Manius Curius Dentatus refusing wealth in favour of a turnip” Case: gold, case maker’s punch mark “IGR&C” in a lozenge (Jean-Georges Rémond & Compagnie à Genève), illegible hallmarks. Oblong shape, bevelled corners; sides and base with engine-turned geometric pattern and translucid cobalt blue and opaque black enamelling. Base with geometrical border. Bevelled corners with blue and white Champlevè decoration. Hinged lid with half pearl-studded framing and enamel medallion, very fine polychrome miniature painting, depicting Manius Curius Dentatus refusing wealth in favour of a turnip. Manius Curius Dentatus Manius Curius Dentatus (died 270 BC), son of Manius, was a three-time consul and a plebeian hero of the Roman Republic, noted for ending the Samnite War. Dentatus is supposed to have been incorruptible and frugal; the story was that when the Samnites sent ambassadors with expensive gifts in an attempt to influence him in their favor, they found him sitting by the hearth roasting turnips. He refused the gifts, saying that he preferred ruling the possessors of gold over possessing it himself. Source: http://en.wikipedia.org/wiki/Manius_Curius_Dentatus, as of 10/02/2013. “IGR&C” (I.G. Rémond & Compagnie) 日內瓦 — 稀世的黃金琺瑯煙盒 37417  G/C: 2  35.000 - 40.000 EUR 47.300 - 54.000 USD 385.000 - 440.000 HKD

Pages