Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 88. Auktion

304 Patek Philippe & Cie. Genève, Werk Nr. 27331, Geh. Nr. 27331, Cal. 20’’’, 55 mm, 165 g, circa 1868  Extrem seltene, feine und schwere Genfer Savonnette mit anhalt- barer blitzender “Seconde Foudrayante” und unabhängiger Zentral- sekunde - verkauft am 12. Juni 1882 - mit Patek Philippe Stamm- buchauszug Geh.: 18Kt Gold, gestuft, glatt, à goutte, nummerierte und signierte Goldcuvette, Drücker für anhaltbare Sekunde im Mittelteil bei “1”. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, Zentralsekunde, unabhängige blitzende 1/5 Sekunde “Seconde Foudroyante”, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, gekörnt, vergoldet, 2 Federhäuser, Goldschrauben- Komp.-Unruh, Rückerfeder-Feinregulierung, Ausgleichsanker. Wir wissen lediglich von zwei weiteren Taschenuhren von Patek Philippe, die sowohl mit blitzender wie auch unabhängiger Zentralsekunde ausge- stattet sind. Auf den Seiten 196 bis 197 von “Patek Philippe” (1982, Ineichen) beschreiben Huber und Banbury eine identische Uhr, die nur 10 Nummern entfernt ist: es handelt sich hier um die Nr. 27231, die als „29J, verkauft am 20 März 1869“ aufgeführt ist. Nr. 27115 ist eine ähnliche Uhr (jedoch ohne Aufzugkloben) und auf Seite 192 gelistet; sie wurde am 4. Juli 1867 verkauft. Diese beiden Uhren sind die einzigen ihrer Art mit eindirek- tionalem Aufzug und Stellwerk. An extremely rare, fine and heavy Geneva hunting case pocket watch with “seconde foudrayante” and independent centre seconds - sold to M. Kralik on June 12th 1882 - with Patek Philippe extract from the archives Case: 18k gold, tiered, polished, à goutte, numbered and signed gold dome, button to stop seconds on band at “1”. Dial: enamel, radial Roman hours, centre seconds, independent 1/5 seconde foudrayante, blued spade hands. Movm.: bridge movement, frosted, gilt, 2 going barrels, gold screw compensation balance, index spring fine adjusting device, counterpoised lever. We know of only two other pocket watches by Patek Philippe that are equipped with “seconde foudroyante” as well as with independent central secondes. On pages 196 to 197 of “Patek Philippe” (1982, Ineichen), Huber and Banbury describe an identical watch that is just 10 numbers apart: it is No. 27231, listed as 29J and sold on March 20, 1869. No. 27115 is a similar watch (but without the winding bracket) and listed on page 192, sold on July 4, 1867. These two watches are the only of their kind that have monodirectional winding and stopworks. 百達翡麗 日內瓦 — 極罕見,精緻,厚實的日內瓦獵式懷錶,附 可暫停,閃動的”閃電秒針”及獨立的中心秒針,成交於1882年6月 12日,另附百達翡麗賓客紀念本 37442  G/C: 2, 10 Z/D: 2 W/M: 2, 41, 51  30.000 - 40.000 EUR 40.500 - 54.000 USD 330.000 - 440.000 HKD

Pages