Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 88. Auktion

516 Paris, Werk Nr. 447, Höhe 150 mm, circa 1820  Dekorative Offiziers Reiseuhr mit Viertelstundenrepetition und Viertelstunden- / Stundenselbstschlag Geh.: vergoldetes trommelförmiges Messinggehäuse, streifenförmig umlaufende guillochierte Bänder, die Rückseite durchbrochen gearbeitet mit grünem Stoff hinterlegt, konvex verglaste Front mit Facettschliff, Lunette mit Blütendekor, runder Tragegriff, gravierte Krallenfüße, Drücker für Repetition. Zffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, hochfein guillochierter Fond, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: rundes Messing-Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, 2 Hämmer, 1 Tonfeder, 2 Federhäuser, rückseitig aufge- setztes Rechenschlagwerk mit fein mattierten Stahlhebeln, Echappement mit Ankerhemmung, Messing-Ringunruh. A decorative quarter repeating Pendule d’Officier with quarter hour / hour self strike Case: drum-shaped gilt brass case, strip-typed engine-turned decor, the back side pierced and highlighted with green fabric, convex facet glazed front, bezel with flower pattern, handle on top, engraved claw feet, push piece for repetition. Dial: enamel, radial Roman numerals, blued Breguet hands. Movm.: round brass full plate movement, keywind, 2 hammers, 1 gong, 2 barrels, finely matted rack strike levers applied on the back side, platform with lever escapement, brass ring balance. 巴黎 — 華麗的官方二問自鳴旅行鐘 37562  G/C: 2, 23 Z/D: 2 W/M: 2, 30, 41  5.500 - 6.500 EUR 7.500 - 8.800 USD 60.500 - 71.500 HKD 517 Gregson, Hr. du Roy à Paris, Höhe 150 mm, circa 1790 Feine, seltene Offiziers Reiseuhr mit Viertelrepetition und Wecker Geh.: vergoldetes Messinggehäuse, umlaufende rändierte Bänder, trommel- förmiges Gehäuse, die Rückseite durchbrochen gearbeitet und mit Pfeil- muster dekoriert, verglaste Front, Lunetten mit Perlstabdekor, Tragegriff, gravierte Klauenfüße, Schnurzug für Repetition. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, gebläute Breguet-Zeiger, gebläuter Weckerzeiger. Werk: rundes Messing- Vollplatinenwerk, vergoldet, Schlüsselaufzug, 4 Hämmer, 2 Glocken, 3 Feder- häuser für Gehwerk, Schlagwerk und Wecker, Zylinderhemmung, dreiarmige Messingunruh, floral durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke. Jean Gregson Jean-Pierre Gregson stammte ursprünglich aus England. 1776 wurde er Königlicher Hofuhrmacher in Paris. Als einer der ersten Uhrmacher seiner Zeit verwendete er bereits früh Lépines Brückenkaliber. 1787 gründete er eine Uhrenmanufaktur in Braille. Quelle: Tardy “Dictionnaire des Horlogers Francais”, Paris 1972, Seite 272. A fine, rare quarter repeating Pendule d’Officier with alarm Case: brass, gilt, circular reeded bands, drum-shaped case, back panel pierced with arrow pattern, glazed front, bezels with bead pattern, handle on top, engraved claw feet, string for repetition. Dial: enamel, Arabic numerals, blued Breguet hands, blued alarm hand. Movm.: round brass full plate movement, gilt, keywind, 4 hammers, 2 bells, 3 barrels for going train, striking train and alarm, cylinder escapement, three-arm brass balance, florally pierced balance bridge. Jean Gregson Jean-Pierre Gregson originally came from England. In 1776 he was appointed watchmaker to the king in Paris. He was one of the first watch- makers of his time to use the Lépine calibre. In 1787 Gregson founded a watch manufacture in Braille. Source: Tardy “Dictionnaire des Horlogers Francais”, Paris 1972, p. 272. Gregson, Hr. du Roy 巴黎 — 精緻、罕見的官方二問旅行鐘,附鬧鐘 37858  G/C: 2 Z/D: 2, 32 W/M: 2, 41, 51  3.000 - 4.000 EUR 4.100 - 5.400 USD 33.000 - 44.000 HKD ohne Limit / to be sold without reserve

Pages