Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 88. Auktion

542* Verger Frères Made für Mauboussin, Paris / Frédéric Piguet, Le Brassus, Werk Nr. 5026, 22 x 34 mm, circa 1930  Bedeutende Art Deco Spangenuhr “Tutti Frutti”. Diese exquisite Spangenuhr ist reich verziert; besonders hervorzuheben sind die beschnitzten Steine und die ausgesprochen strahlenden Farben - eine wahrhaft meisterliche Umsetzung des Themas “Tutti Frutti”. Mit Kopie des Echtheitszertifikats, ausgestellt von Marguerite de Cerval, Archivarin bei Mauboussin Geh.: Platin, besetzt mit Brillanten und Diamanten im Baguetteschliff und besetzt mit beschnitzten Rubinen, Smaragden und Saphiren in Form einer Fruchtgirlande, Druckboden, rückwärtiger Aufzug. Zffbl.: versilbert, arab. “Art Deco” Zahlen, gebläute Pfeil-Zeiger. Werk: Formwerk, 3 Adj., 17 Jewels, “Brevet 128779” (Frédéric Piguet), Anker mit Rubinpaletten, Genfer Qualitätspunze, Goldschrauben-Komp.-Unruh. Dieses Exemplar ist im Buch “Mauboussin” (Editions du Regard, Paris, 1992) auf Seite 261 als Teil der Museumskollektion von Mauboussin erwähnt. Mauboussin schuf die “Tutti Frutti” Schmuckstücke am Ende der 1920er Jahre und stellte sie in Werbeanzeigen in der Vogue vom 8. Dezember 1928 sowie vom 9. November und 7. Dezember 1929 vor. Mauboussin Mauboussin ist eine berühmte, traditionsreiche französische Juwelier- firma, die 1827 gegründet wurde. Die Firma Noury, die Mauboussin voran ging, nahm mit bahnbrechenden Designs an zwei Weltausstellungen (1873 in Wien und 1878 in Paris) teil. Der Name Mauboussin steht noch heute für meisterhaftes Art Deco- Design zwischen 1920 und 1940. Georges Mauboussin führte die Firma und sein Sohn Pierre, verantwortlich für die internationale Entwicklung, eröffnete Ausstellungsräume in New York, Rio de Janeiro und London. A lady’s important Art Deco lapel watch “Tutti Frutti”. This beautiful lapel watch is richly ornate, and noted for its carved gemstones and unabashed use of bright bursts of color - the sign of mastery in “tutti frutti”. With certificate of authencity by Marguerite de Cerval, archivist for Mauboussin Case: platinum, studded with baguette brilliants and diamonds as well as carved rubies, emeralds and sapphires in the form of a fruit garland, push-back, rear winding. Dial: silvered, Arabic “Art Deco” numerals, blued arrow hands. Movm.: rectangular movement, 3 adj., 17 jewels, “Brevet 128779” (Frédéric Piguet), lever with ruby paletts, Geneva quality hallmark, gold screw compensation balance. This piece is featured in the book “Mauboussin”, page 261, Editions du regard, Paris, 1992, and states that it was part of the Mauboussin’s Museum collection. Mauboussin created “Tutti Frutti” jewellery at the end of the 1920s, featuring them in their Vogue advertisements in December 8, 1928, November 9 and December 7, 1929. Mauboussin Mauboussin is a famous and traditional French jewelry firm started in 1827. 1869 The House of Noury who preceded Mauboussin participated at two universal fairs in 1873 in Vienna and in 1878 in Paris with a really innovating design. From 1920 until 1940 Mauboussin is a reference in terms of Art deco style. Georges Mauboussin managed the company and Pierre, his son, was in charge of the international development, opening showrooms in New York, Rio de Janeiro, London. Verger Frères 為Mauboussin而製,巴黎 — 意義深遠的”Tutti Frutti” 繽紛裝飾手鐲腕錶,這是一款充滿亮麗色彩,閃爍燿眼的”Tutti Frutti”腕錶,附Marguerite de Cerval發出的證書影本,由著名的 Mauboussin珠寶公司委託保管 37804  G/C: 2 Z/D: 2 W/M: 2, 41, 51  24.000 - 30.000 EUR 32.500 - 40.500 USD 264.000 - 330.000 HKD

Pages