Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 88. Auktion

165 Deutsche Uhrenfabrikation Glashütte SA - A. Lange & Söhne, Glashütte B/Dresden, Werk Nr. 76131, Cal. 43, circa 1918  Seltene Glashütter “Schaufensteruhr” mit 30h Gangreserveanzeige verkauft am 10.12.1920 an Otto Prengel in Wurzen für 500 Mark (Inflation!) - mit Lange-Stammbuchauszug und Lange & Söhne Revisionsrechnung vom 27/08/2013  Geh.: Mahagonikasten, eingesetztes, verschraubtes Messinggehäuse, rändierter Deckel, Boden mit Knauf. Zffbl.: versilbert, gekörnt, eingelegte radiale röm. Zahlen, kleine Sekunde, 30h Gangreserveanzeige, gebläute Spade-Zeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, signiert, 15 Jewels, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Rückerfeder-Feinregulierung, Goldanker und -ankerrad. Schaufensteruhr: Als zusätzlichen Kundenservice platzierten Juweliere Schaufensteruhren in ihrer Auslage. Dies diente nicht nur dazu ihre Uhren zu bewerben, sondern vielmehr als Dienstleistung in einer Zeit, in der es nicht ohne weiteres möglich war, die präzise aktuelle Uhrzeit ständig abrufen zu können. Aus diesem Grund wurden Schaufensteruhren immer als Präzisionsuhren gefertigt. Unseres Wissens nach existieren nur zwei Schaufensteruhren der Manufaktur A. Lange & Söhne in Glashütte. A rare Glashuette “display window watch” with 30h power reserve indicator sold on 12/10/1920 to Otto Prengel in Wurzen for 500 Marks (inflation!) - with Lange extract from the archives and Lange & Soehne service invoice of 08/27/2013  Case: mahogany box, sunk, screwed brass bowl, reeded lid, back with knob. Dial: silvered, frosted, inlaid radial Roman numerals, auxiliary seconds, 30h power reserve indicator, blued spade hands. Movm.: 3/4 plate movement, frosted, gilt, signed, 15 jewels, gold screw compensation balance, index spring fine adjusting device, gold lever and escape wheel. Shop window clock: Jewellers often placed clocks in their shop windows. This was not only meant for advertising the clocks but also provided a service for the public in a time when the exact time of the day was not always readily available. That is why shop window clocks were always precision clocks. As fas as we know there are only two shop window clocks produced by A. Lange & Söhne in Glashuette. 朗格 — 罕見的格拉蘇蒂”櫥窗錶”,附30小時動力儲存顯示,在 1920年12月10日由Otto Prengel以500馬克(通貨膨脹的關係!)購得, 朗格賓客紀念本及朗格2013年8月27日開的發票 37777  G/C: 2, 11 Z/D: 2, 8 W/M: 2, 16, 41  22.000 - 30.000 EUR 29.800 - 40.500 USD 242.000 - 330.000 HKD

Pages