Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

218 219 Anthony Swift, London, Werk Nr. 1786, 59 mm, 165 g, circa 1790 Englische Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit 24h-Anzeige und zweiter Zonenzeit Geh.: Außengehäuse - Kupfer, feuervergoldet, glatt, à goutte, großes Außenscharnier. Innengehäuse - Kupfer, feuervergoldet, gravierter Namenszug und Jahreszahl 1798, Gehäusemacher-Punzzeichen “RN”. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, “Fleur de Lys”-Zeiger. Werk: Vollplat- inenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, aufgelegte floral gravierte Ornamente, Kette/Schnecke, profilierte Werkspfeiler, große dreiarmige Messingunruh, großer floral gravierter und durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben. 39576 G: 3, 7, 11 Z: 2, 33 W: 2, 41, 51 1.200 - 1.500 EUR 1.500 - 1.900 USD 12.000 - 15.000 HKD Thomas Ollive, Cranbrook, Kent, Werk Nr. 1045, 54 mm, 117 g, circa 1800 Englische Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit Datumsanzeige Geh.: Außengehäuse - Kupfer, feuervergoldet, gestuft, glatt, à goutte, Gehäusemacher-Punzzeichen “WR”, großes Außenscharnier. Innen- gehäuse - Kupfer, feuervergoldet, glatt, Gehäusemacher-Punzzeichen “WR”. Zffbl.: Email, Regulatorzifferblatt, dezentrales Stundenziffern- blatt mit röm. Zahlen, Datumsring mit arab. Zahlen, Pfeilform-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, aufgelegte floral gravierte Ornamente, signiert, Kette/Schnecke, massive runde Werkspfeiler, Zylinderhemmung, dreiarmige Stahlunruh, feinst floral gravierter, durch- brochen gearbeiteter Unruhkloben. Thomas Ollive wurde im Jahre 1753 geboren und war um 1780 als Uhrmacher in Cranbrook, Kent tätig. Thomas Ollive verstarb im Jahre 1829. Quelle: http://watch-wiki.org/index.php?title=Ollive,_Thomas, Stand 11.10.2014. 39575 G: 2, 24 Z: 3, 32 W: 2, 41, 51 1.200 - 1.600 EUR 1.500 - 2.000 USD 12.000 - 16.000 HKD

Seitenübersicht