Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

240 241 zurückgezogen Monogrammist “M. L.”, 155 x 140 x 55 mm, datiert 1606 Frühe, vermutlich flämische, hexagonale Horizontal-Tischuhr mit Stundenselbstschlag, Schnecke mit Stellung und original intarsierter Holz-Transportschatulle Geh.: Messing, feuervergoldet, zwei durchbrochen gearbeitete, seitliche Schallöffnungen, sechs gedrückte Kugelfüße. Zffbl.: Messing, vergoldet, gravierter Stundenziffernring mit radialen röm. Zahlen I-XII und innerer Ziffernring mit arab. Zahlen 13-24, äußerer Ring mit zwölf Tastknöpfen zur Nachtablesung, mattiertes Zentrum, durchbrochen gearbeiteter Zeiger. Werk: hexagonales Messingwerk, feuervergoldet, gravierte und durchbrochen gearbeitete Appliken, monogrammiert, datiert, Darmsaite, Schnecke mit Stellung, 2 Federhäuser, Balusterpfeiler, 1 Hammer, 1 Glocke, floral gravierte und durchbrochen gearbeitete Schlossscheibe, Spindel- hemmung, floral durchbrochen gearbeiteter gravierter Unruhkloben. Verzeichnet bei Jürgen Abeler, “Meister der Uhrmacherkunst”, 2. Auflage, Wuppertal 2010, S. 644. 39478 G: 3, 11, 23 Z: 3, 23 W: 2, 14, 41, 48, 51 16.000 - 20.000 EUR 20.000 - 25.000 USD 160.000 - 200.000 HKD

Seitenübersicht