Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

318317 August Ritter von Loehr, “Perpetuale Loehr Patent”, Wien, Geh. Nr. 1141, 47 mm, 86 g, circa 1880 Seltene Herrentaschenuhr mit automatischem Aufzug nach Pedometersystem Geh.: Silber, guillochiert, rändiertes Mittelteil, Gehäusemacher- Punzzeichen “EdNt”. Zffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, kleine Sekunde, 2 Pedometeranzeigen für zurückgelegte Meile sowie 50 Meilen, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Schwunggewichtsaufzugswerk, gekörnt, vergoldet, Ringunruh, gebläute Unruhspirale. 39567 G: 2, 6 Z: 2 W: 2, 41, 51 1.200 - 1.700 EUR 1.500 - 2.200 USD 12.000 - 17.000 HKD Droz & Cie., St. Imier, Brevete, S.G.D.G., 52 mm, 115 g, circa 1900 Extrem seltenes Phonotelemeter/Schallwellenmesser mit zwei Zifferblättern, 15 Sekunden-Chronograph, Telemeter, Kilometer- anzeige und Kompass. Eine Vorrichtung zum Messen des Schalls bei abgefeuerten Waffen, die im wesentlichen aus einer Stoppuhr besteht und zum Abschätzen der Entfernung des Intervalls zwischen der Explosion und der Ankunft der Schallwellen eingesetzt wurde. Mit Schatulle. Geh.: Silber, gestuft, Distanzmesser mit kleinem Messrad unten. Zffbl.: Vorderseite - Email, arab. Zahlen, äußerer 15-Sekunden-Chrono- graph, innerer 5-Kilometer-Telemeterring, gebläuter Zeiger, Signatur: “Mr le Ministre de la guerre appelle l’attention de M. M. les officiers sur l’emploi de ce Phonotélémètre” (“Der Kriegsminister weist die Offiziere auf die Anwendung des Phonotelemeters hin”), Rückseite - Email, radiale röm. Stunden, äußere Skala für 20 Kilometer, innere Skala für 15 Kilometer, gebläute Spade-Zeiger. Werk: mechanisches Brückenwerk, vernickelt, Ankerhemmung. 39544 G: 2, 10 Z: 2 W: 2, 41, 51 1.300 - 2.000 EUR 1.700 - 2.500 USD 13.000 - 20.000 HKD

Seitenübersicht