Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

36 A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden, Werk Nr. 33876, Geh. Nr. 33876, 51 mm, 108 g, circa 1896 Hochfeine, extrem seltene Glashütter Herrentaschenuhr mit Chronograph - ANKERCHRONOMETER - gefertigt in Qualität 1A. Verkauft 1896 für 572 Mark, ein zweites Mal 1906 verkauft für 825 Mark an H. Siemes, Antwerpen. Geprüft am Deutschen Chronometer Prüfungs Institut, Deutsche Seewarte in Hamburg. Mit Originalschatulle, Originalzertifikat, Bedienungsanleitung, Verkaufsanhänger und Prüfungszeugnis für “die kleine Taschenuhren Prüfung “ der Deutschen Seewarte in Hamburg vom 4. Mai 1901 Geh.: 18Kt Rotgold, glatt, Gehäuseform “Lucia à goutte”, Goldcu- vette. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, kleine Sekunde, Louis-XV-Goldzeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, feinst geschliffene und anglierte Chronographen-Stahlteile, Schaltrad, Goldschrauben-Komp.- Unruh, handgravierter Unruhkloben, Rückerfeder-Feinregulierung, Goldanker und -ankerrad, chatonierter Diamantdeckstein auf Unruh. Lit.: Martin Huber “Die Lange-Liste”, München 2000, Seite 146. 39534 G: 2, 10 Z: 2 W: 2, 41, 51 30.000 - 40.000 EUR 37.500 - 50.000 USD 300.000 - 400.000 HKD

Seitenübersicht