Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

367* Salvatore Micallef à Malte, Geh. Nr. 572, 45 mm, 79 g, circa 1790 Bedeutende, automatische Herrentaschenuhr mit frühem Schwing- gewichtsaufzug und Zylinderhemmung Geh.: 22Kt Rotgold, glatt, graviertes Mittelteil, Gehäusemacher- Punzzeichen “LMJ”, großes Außenscharnier. Zffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, Sonnen-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, früher Schwinggewich- tsaufzug nach Moijse Gevril Fils Le Locle, feuervergoldet, signiert, großes Federhaus, konische Pfeiler, dreiarmige Unruh. Die Aufzeichnungen belegen, dass Salvatore Micallef ein Uhrmacher in Malta im 18. Jahrhundert war. Die Uhr wurde jedoch in der Schweiz hergestellt und nach Malta eingeführt, wo sie dann unter dem Namen Micallef & Giglio verkauft wurde. Vergleichbare Uhren sind abgebildet und beschrieben in: Jean-Claude Sabrier “The Self-Winding Watch - 18th-21st Century”, Paris 2011. 39701 G: 2, 10 Z: 2 W: 2, 41, 51 16.000 - 20.000 EUR 20.000 - 25.000 USD 160.000 - 200.000 HKD

Seitenübersicht