Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

424 Otto Th. Cederqvist, Linköping, Höhe 1450 mm, circa 1850 Konvolut aus einer schwedischen Sekundenpendeluhr und einer Räderschneidmaschine samt Zubehör mit welcher das Räderwerk für die vorliegende Sekundenpendeluhr geschnitten wurden Geh.: Obstbaum, frontverglast, seitliche verglaste Sichtfenster, geschweifter Giebel mit geschnitztem Wappen. Zffbl.: Glas, schwarz, Stundenanzeige bei “6”, radiale röm. Zahlen, Sekunde bei “12”, zentrale Minutenanzeige, Breguet-Zeiger. Werk: massives Trapezform- Messingwerk, massive Werkspfeiler, Gewichtsantrieb, Graham-Hemmung, Messing-Stahlpendel. Carl Otto Theodor Cederqvist Geboren am 13. März 1825 in Skeda als Sohn des Uhrmachers Carl Magnus Cederqvist, gestorben 1915. Uhrmacher in Linköping von 1845 bis 1850. Im Jahr 1840 erwarben Vater und Sohn Cederqvist während einer Reise durch Deutschland und Berlin sowohl die Maschine zum Schneiden von Uhrwerksrädern; die Maschine wurde während der Lehrlingsabschluss- prüfung zum Bau dieser Uhr verwendet. Die Uhr hat eine Gangdauer von drei Monaten und besitzt ein anspre- chendes Gehäuse aus Obstbaumholz sowie ein Zifferblatt mit Glasmalerei. Das Pendel wurde vermutlich zwischenzeitlich ersetzt. Quellen: G. Pipping, Urmakare och klockor i Sverige och Finland, Östergöt- lands läns museum och SUF; Zeitungsartikel aus 1898 ohne Limit 39269 G: 2 Z: 2 W: 2, 41, 51 4.000 - 6.000 EUR 5.000 - 7.500 USD 40.000 - 60.000 HKD

Seitenübersicht