Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

510*509 Jules Jürgensen, Copenhagen, Werk Nr. 13824, Geh. Nr. 13824, 53 mm, 144 g, circa 1873 Hochfeine, schwere Savonnette mit Minutenrepetition Geh.: 18Kt Roségold, gestuft, glatt, à goutte, Schieber für Repetitionsaus- lösung, Gehäusemacher-Punzzeichen “JJ”, Werksverglasung, Widmungs- gravur im Innendeckel: “Amos Lawrence Hopkins, 1881”. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: Brückenwerk, rhodiniert, “fausses côtes” Dekoration, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker. Amos Lawrence Hopkins Amos Lawrence Hopkins, ein Kapitalgeber und leitender Angestellter bei der Eisenbahn, gehörte der Jay Gould Organisation bis 1889 an; danach schied er aus der Organisation aus und zog zurück in seinen Geburtsort Williamstown, wo er große Ländereien erwarb. Hopkins kehrte in den 1890er Jahren ins Eisenbahngeschäft zurück; er wurde Präsident der New York, Susquehanna, and Western Railroad Company und übernahm als solcher die Chicago and Northern Pacific Railroad. Quelle: http://www.bosarchitecture.com/backbay/commonwealth/46.html, Stand 28.08.2014 39438 G: 2 Z: 2 W: 2, 41 6.000 - 8.500 EUR 7.500 - 10.700 USD 60.000 - 85.000 HKD Aubert Frères à Brassus, Geh. Nr. 21795, 55 mm, 155 g, circa 1890 Hochfeine, schwere Savonnette mit Minutenrepetition geliefert an Tiffany & Co., New York und verkauft an George Augustus Wilcox Geh.: 18Kt Gold, glatt, graviertes Monogramm “GAW”, à goutte, Goldcu- vette mit Widmungsgravur: “Geo. A. Wilcox, Detroit”, Schieber für Repetitionsauslösung. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, Neusilber, “fausses côtes” Dekoration, 31 Jewels, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, wolfsverzahnte Aufzugs- räder, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker. Aubert Frères war zusammen mit Piguet Frères und Louis-Elisèe Piguet einer der führenden Hersteller komplizierter Werke für Firmen wie Patek Philippe, Vacheron Constantin, Jules Jürgensen und andere. Ohne ihre Werke wären diese großen Unternehmen niemals in der Lage gewesen, den Ruhm und Erfolg zu erzielen, der ihnen beschieden war. Ein Entwurf dieses Werkes ist in “Montres et horlogers exceptionnels” von Daniel Aubert auf Seite 83 abgebildet. Das Gehäuse ist so gefertigt, dass beim Schliessen des Deckels der Zeiger- stellmechanismus automatisch zurückgesetzt wird, falls vergessen wurde ihn zurückzusetzen. Der Träger der Uhr war George A. Wilcox (1830-1928), ein Yale-Absolvent und bekannter Anwalt. 39609 G: 2, 10 Z: 2 W: 2, 41 6.000 - 7.500 EUR 7.500 - 9.400 USD 60.000 - 75.000 HKD

Seitenübersicht