Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 90. Auktion D

64 Dürrstein & Co., Dresden / Louis Audemars à Genève, Geh. Nr. 47271, 59 mm, 212 g, circa 1884 Extrem seltene, schwere Savonnette mit Minutenrepetition, Chronograph, ewigem Kalender und Mondphase - hergestellt 1884 von der Firma Louis Audemars und geliefert an die Firma Dürrstein in Dresden Geh.: 18Kt Roségold, gestuft, glatt, à goutte, Goldcuvette, Werksver- glasung, Drücker für Chronograph bei “12”, Schieber für Repetitionsau- slösung, fünfteiliges Außenscharnier. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, kleine Sekunde, Hilfszifferblätter für Anzeigen des Wochentages, des Datums und des Monats unter Berücksichtigung des Schaltjahres, kobaltblau emaillierte Mondphasenscheibe mit eingelegten goldenen Sternen und Mond, Louis-XV-Goldzeiger. Werk: Brückenwerk, RohWerk: Louis Audemars, gekörnt, vergoldet, fein mattierte, anglierte Chronographen- Stahlteile, Schaltrad, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, verschraubte Goldchatons, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Ausgleichsanker. Diese Uhr ist abgebildet und beschrieben in: Hartmut Zantke “Louis Benjamin Audemars - Sein Leben und Werk. Aufstieg und Niedergang einer Uhrmacherdynastie”, Leonberg, 2003, S. 446f. 39318 G: 2 Z: 2, 16, 31 W: 2, 41 35.000 - 45.000 EUR 43.800 - 56.300 USD 350.000 - 450.000 HKD

Seitenübersicht