Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

348*347 Jaeger Le Coultre, “Reverso 60ème”, Werk Nr. 2559302, Ref. 270.2.64, Cal. 824, 26 x 42 mm, circa 1991 Nahezu neuwertige Herrenarmbanduhr mit massiv goldenem Uhrwerk, 40h Gangreserveanzeige und Datum - Jubiläums-Reverso - limitierte Serie Nr. 398 von 500 gefertigten Exemplaren - mit Originalschatulle, Auslieferungskarton, Bedienungsanleitung und Zertifikat Geh.: 18Kt Roségold, aufgeschraubter Boden mit Werksverglasung, Wendegehäuse, glatt, kannelliert, 18Kt Goldfaltschließe, Zffbl.: versilbert, arab. Zahlen, kleine Sekunde, Datum, gebläute Baton-Zeiger. Werk: Brückenwerk, 14Kt Gold, handgefertigt, “fausses côtes” Dekoration, 5 Adj., 23 Jewels, Glucydur-Schraubenunruh, Stoßsicherung für Unruh und Ankerrad. 41022  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  17.500 - 19.000 EUR 19.300 - 20.900 USD 157.500 - 171.000 HKD Patek Philippe Genève, Werk Nr. 775203, Geh. Nr. 2969955, Ref. 3940, Cal. 240Q, 36 mm, circa 1996  Neuwertige, automatische Genfer Herrenarmbanduhr mit ewigem Kalender, Schaltjahresanzeige und Mondphase - mit originaler Mahagonibox, Auslieferungskarton, Originalzertifikat, Papieren, Bedienungsanleitung und Stellstift Geh.: 18Kt Gold, verglaster Druckboden, 18Kt Patek Philippe Goldfaltschließe. Zffbl.: versilbert, aufgelegte Indizes, 24h-Anzeige, Tag-Datum-Monat-Schaltjahranzeige, Dauphine-Goldzeiger. Werk: 22Kt Mikrorotoraufzugswerk, rhodiniert, “fausses côtes” Dekoration, 8 Adj., 27 Jewels, Genfer Qualitätspunze, Gyromax-Unruh, Stoßsicherung für Unruh. Ref. 3940 Die Referenz 3940 wurde erstmals 1985 hergestellt, die Produktion endete im April 2007. Die Nr. 1 der Serie, die heute im “Museum of Time Measurement” in Zürich bewundert werden kann, war Theodor Beyer gewidmet. Referenz 3940 ersetzte die Referenzen 3848 und 3850. 40973  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  29.000 - 35.000 EUR 32.000 - 38.500 USD 261.000 - 315.000 HKD

Seitenübersicht