Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

438 437 John Brown, Charing Cross, London, Höhe 430 mm, circa 1805 Englische Tischuhr mit Halbstunden/Stundenschlag Geh.: Mahagoni, gewölbt, profiliert, unter- und oberhalb des Zifferblattes durchbrochen gearbeitet und dekoriert mit einem verglasten Messingziergitter, Schallöffnungen an den Seiten mit durchbrochen gearbeitetem, vergoldeten und hinterlegten Ziergitter, Zifferblatt unter gewölbtem Glas mit Messinglunette, verglaste Rückseite, Hebel für Schlagwerksabstellung “N/S” (“Nicht Schlagen/Schlagen”), aufgeschraubtes Monogrammschild “J. W. E. C.”, vier Messing Konsolenfüße. Zffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, signiert, durchbrochen gearbeitete Pfeilform- Zeiger. Werk: rechteckiges Messing-Vollplatinenwerk, signiert, floral graviert, 2 Federhäuser, Darmsaite/Schnecke, Schlüsselaufzug, 2 Hämmer/2 Glocken, balusterförmige Werkspfeiler, Kurzpendel. Die Uhr schlägt die volle Stunde mit einem hellen Schlag, zur halben Stunde schlägt sie die folgende Stunde mit einem dunklen Schlag. 40941  G: 2 Z: 2 W: 2, 30  2.000 - 4.000 EUR 2.200 - 4.400 USD 18.000 - 36.000 HKD Kaspar Kaufmann, Wien, Höhe 1160 mm, circa 1830 Wiener Biedermeier Dachluhr Geh.: Vogelaugenahorn, dreiseitig verglast, Dreiecksgiebel, konkave Basis. Zffbl.: Email, radiale röm. Zahlen, signiert, gebläute Stahlzeiger, gravierte Messinglunette. Werk: trapezförmiges Messingwerk, massive runde Werkspfeiler, Graham-Ankerhemmung, Gewichtsantrieb, Pendel mit Messingpendellinse. Kaspar Kaufmann in Wien (1777-1853) Kaspar Kaufmann lernte 1815 bei Fuchs in der Wiener Neustadt. Kaufmann starb in Wien 1853 an den Folgen eines Raubes. 40069  G: 2 Z: 2, 16 W: 2, 41, 51  4.000 - 5.000 EUR 4.400 - 5.500 USD 36.000 - 45.000 HKD

Seitenübersicht