Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

472 Deutschland, Geh. Nr. 2485, 57 mm, 105 g, circa 1815  Außergewöhnliche Herrentaschenuhr mit Viertelstundenrepetition und seltener Scherenhemmung. Uns ist nur ein weiteres Exemplar der Kombination aus Scherenhemmung und Repetition in einer Taschenuhr bekannt Geh.: 18Kt Roségold, glatt, rändiertes Mittelteil, Drücker für Repetition über Pendant, Gehäusemacher-Punzzeichen griechischer Buchstabe “Phi” und “PG”. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: 1/2-Platinenwerk, Schlüsselaufzug, floral handgraviert, vergoldet, 2 Hämmer, 2 Tonfedern, fliegendes Federhaus, Scherenhemmung, dreiarmige Stahlunruh. Das erwähnte weitere bekannte Exemplar ist signiert “Carl Zademach à Leipzig” und enthält nahezu identische gravierte Dekorationselemente auf dem Uhrwerk. Ebenso ist die Werkskonstruktion sehr ähnlich. 41038  G: 2, 11 Z: 2 W: 2, 41, 51  7.500 - 15.000 EUR 8.300 - 16.500 USD 67.500 - 135.000 HKD

Seitenübersicht