Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

501 Meistermarke “Stern” für Hans Troschel d. J., Nürnberg (1599-1634), circa 1620 Horizontal- und Vertikal-Sonnenuhr mit lateinischem Motto: “Tempus terit omnia” (“Die Zeit zerreibt alles”) Geh.: Bein, reich graviert, auf dem Deckel feuervergoldete Monduhr mit Angabe der Mondscheindauer, innere Bodenplatte mit Horizontaluhr und Kompass. Hans Troschel der Jüngere, Sohn von Hans Troschel dem Älteren, lernte zunächst vom Vater die Herstellung von Elfenbein- Sonnenuhren und Kompassen, anschließend bei Peter Isselburg (1580-1630) das Handwerk des Kupferstechers; er schuf Kupferstiche mit Abbildungen Nürnberger Bürger und illustrierte z.B. ein „Reisebüchlein für die Anfangente Jugent sich darinnen zu üben“ nach Vorlagen des französischen Graphikers und Karikaturisten Jacques Callot. Am 28.Februar 1614 heiratete er die aus Neumarkt in der Oberpfalz stammende Ursula Glatzmann und hatte von ihr mindestens einen Sohn. 1620 wohnte er in der Ledergasse in Nürnberg, 1624 übersiedelte er nach Rom, wo er am 19. Mai 1628 starb. 40449  G: 2, 11, 32  5.500 - 7.000 EUR 6.100 - 7.800 USD 49.500 - 63.000 HKD

Seitenübersicht