Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

584 583 Ds. Humbert Droz, Paris, Werk Nr. 1850, Geh. Nr. 26177, 47 mm, 77 g, circa 1815  Seltene Spindeltaschenuhr mit Datum und Emailmedaillons “Leda mit dem Schwan und Herkules” Geh.: 18Kt Rotgold, glatt, Gehäusemacher-Punzzeichen “IHR”. Zffbl.: Silber, guillochiert, dezentrales Stundenziffernblatt mit arab. Zahlen bei “6”, dezentrales Zifferblatt für Datumsanzeige bei “12”, zwei ovale Emailmedaillons bei “3” und “9” mit polychromer Darstellung des Herkules und der Leda mit dem Schwan; Goldzeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, signiert, vergoldet, Kette/Schnecke, massive Werkspfeiler, dreiarmige Stahlunruh, gravierte, durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke. 40358  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  2.600 - 3.500 EUR 2.900 - 3.900 USD 23.400 - 31.500 HKD Frankreich, Geh. Nr. 7651, 55 mm, 125 g, circa 1830  Ungewöhnliche Herrentaschenuhr mit Viertelstunden-/ Stundenselbstschlag “Grande Sonnerie” Geh.: Roségold, glatt, rändiertes Mittelteil, Hebel für Schlagwerksabstellung bei “2”, Werksverglasung mit Scharnier. Zffbl.: Email, arab. “Breguet” Zahlen, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: geteiltes 1/2-Platinenwerk, Schlüsselaufzug, vergoldet, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, 2 Federhäuser, integriertes Rechenschlagwerk mit polierten Stahlhebeln, Goldringunruh. 40532  G: 2 Z: 2 W: 2, 8, 41  7.000 - 8.500 EUR 7.800 - 9.400 USD 63.000 - 76.500 HKD

Seitenübersicht