Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

621620 Albert H. Potter à Genève, Geh. Nr. 12153, 53 mm, 114 g, circa 1900  Seltene Genfer Herrentaschenuhr mit Datum Geh.: Silber, glatt, à goutte, Gehäusemacher-Punzzeichen “FP”, Goldkrone, -scharnier und -lasche. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde bei “3”, Datumsanzeige bei “9”, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Sonderform-Brückenwerk, vernickelt, “fausses côtes” Dekoration, verschraubte Goldchatons, Kolbenzahn-Ankerhemmung, Goldschrauben- Komp.-Unruh, zweiteiliger, rechtwinkliger Rückerhebel, Ausgleichsanker. 40493  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  8.200 - 10.000 EUR 9.100 - 11.000 USD 73.800 - 90.000 HKD Edward Howard & Co., Boston, Werk Nr. 209, Geh. Nr. 209, 51 mm, 103 g, circa 1870  Hochfeine, extrem seltene amerikanische Herrentaschenuhr - Ankerchronometer - sogenannte “Blaue Howard”, mit grossen blauen Saphir-Lagersteinen - nur 500 Exemplare wurden hergestellt, die vorliegende Uhr trägt die Nr. 209  Geh.: 18Kt Gold, glatt, à goutte, nummerierte und signierte Goldcuvette. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: Brückenwerk, gekörnt, vergoldet, signiert, wolfsverzahnte Aufzugsräder, “Patent D’05’10”, blaue Saphir-Decksteine auf Unruh, Anker und Ankerrad, blaue Saphir-Lagersteine, bimetallische Chronometerunruh mit Gold- und Platinschrauben und 2 sternförmigen Reguliergewichten, freischwingende, gebläute Unruhspirale mit Innenkurve. Was bei dieser Taschenuhr sofort ins Auge fällt sind die großen blauen Saphir-Lagersteine, die der Grund dafür sind, dass man die Uhr unter Sammlern auch als die “Blaue Howard” bezeichnet. Sie gilt als das beste Taschenuhrkaliber, das je in the USA hergestellt wurde. 40498  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  8.500 - 9.500 EUR 9.400 - 10.500 USD 76.500 - 85.500 HKD

Seitenübersicht