Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

660 659 Eugène LeCoultre, Rue Bonivarde 4, Genève, “Demi Chronomètre”, Geh. Nr. 1140, 51 mm, 116 g, circa 1895  Nahezu neuwertige Savonnette mit Viertelrepetition Geh.: 18Kt Gold, aufgeschraubtes Monogramm, guillochiert, rändiertes Mittelteil, à goutte, Innendeckel mit Signatur, Schieber für Repetitionsauslösung, Werksverglasung. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, signiert, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: Brückenwerk, rhodiniert, “fausses côtes” Dekoration, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, rotgoldenes Räderwerk, wolfsverzahnte Aufzugsräder, Goldschrauben- Komp.-Unruh, Ausgleichsanker. Eugène LeCoultre Die Firma Eugène LeCoultre war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts tätig. Sie stellte hochfeine, sehr komplizierte Uhren, u.a. auch mit ewigem Kalender her. 1880 erhielt sie den 1. Preis beim Chronometer-Test des Genfer Observatoriums. 40357  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  3.200 - 4.500 EUR 3.600 - 5.000 USD 28.800 - 40.500 HKD Vacheron & Constantin à Genève, Geh. Nr. 186377, 52 mm, 115 g, circa 1898  Genfer Herrentaschenuhr mit Minutenrepetition Geh.: 18Kt Rotgold, glatt, à goutte, Goldcuvette mit Widmungsgravur: “A. V. Aug. 17th 1899, FAV 1929”, Innendeckel mit Widmungsgravur: “A.V.V. II , 1953”, Schieber für Repetitionsauslösung. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, kleine Sekunde, signiert, Spade-Goldzeiger. Werk: Brückenwerk, gekörnt, vergoldet, signiert, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, wolfsverzahnte Aufzugsräder, Goldschrauben-Komp.-Unruh, Rückerfeder-Feinregulierung, Ausgleichsanker. 40264  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  6.500 - 8.000 EUR 7.200 - 8.800 USD 58.500 - 72.000 HKD

Seitenübersicht