Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

692 Newsome & Co., Coventry, Werk Nr. 152997, 54 mm, 164 g, circa 1904 Nahezu neuwertige, schwere Präzisionstaschenuhr mit Minuten- Tourbillon Typ “Nielsen I” und Federchronometerhemmung Geh.: 18Kt Gold, gestuft, glatt, Goldcuvette, Gehäusemacher-Punzzeichen “WS” (William Sexton, Coventry). Zffbl.: Email, gebrochen weiß, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, signiert, gebläute Spade-Zeiger. Werk: 2/3-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, verschraubte Chatons, spiegelpolierte, chatonierte Stahlbrücke für Käfig, feinster spiegelpolierter Tourbillon-Stahlkäfig, Federchronometerhemmung mit Stahl- Chronometerrad, große Gold- und Platinschrauben-Komp.-Unruh. Nach aktuellem Forschungsstand existiert nur ein weiteres von Newsome produziertes Tourbillon. Das vorliegende Werk, speziell das Tourbillon, erinnert im Design recht offensichtlich an ein Tourbillon von Dent und man kann annehmen, dass beide unter Verwendung aus der Schweiz bezogener Tourbillons von der Firma Nicole Nielsen, 14 Soho Square, London, endgefertigt und an Newsome bzw. Dent geliefert wurden. Newsome & Co. Die Firma Newsome & Co. hieß bis 1879 Newsome & Yeomans und befand sich zu dieser Zeit in der Spon Street, Coventry. Nach Auflösung der Partnerschaft zog Isaac Jabez Newsome nach 14 & 15 Butts, Coventry, um. Er bezeichnete sich als Uhren und Chronometerhersteller und hatte auch eine Niederlassung in London: 94 Hatton Garden EC. Sein Sohn Samuel Theo Newsome wurde später Direktor der Fa. S.H. Newsome Ltd. Watch Manufacturers of Coventry und war u.a. Inhaber der Hippodrome Music Hall in Coventry. Er starb 61 jährig am 4. 1. 1930. 40416  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  40.000 - 50.000 EUR 44.000 - 55.100 USD 360.000 - 450.000 HKD

Seitenübersicht