Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 91. Auktion

98 Benjamin Gray, London, Werk Nr. RVN, 43 x 48 mm, 84 g, circa 1750  Außergewöhnliche Formuhr mit kleiner Sekunde Geh.: Gold, glatt, Gehäuse mit halbkreisförmiger Ausbuchtung, fünfteiliges Scharnier. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, Schlangenzeiger. Werk: Vollplatinenwerk der Form des Gehäuses folgend, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, signiert, aufgelegte durchbrochen gearbeitete, floral gravierte Zierelemente, Kette/Schnecke, quadratische Balusterpfeiler, Zylinderhemmung, dreiarmige Stahlunruh, fein floral gravierter, durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben mit Maskaron, chatonierter Diamantdeckstein auf Unruh. Benjamin Gray (1676 - 1764) Benjamin Gray ist als bedeutender Uhrmacher verzeichnet. Zusammen mit seinem Partner Justin Vulliamy arbeitete er in Pall Mall. Beide waren Hofuhrmacher des Königs. Viele Arbeiten Grays befinden sich heute in Privatsammlungen. G.H. Baillie “Watchmakers and Clockmakers of the World”, vol. I, Edinburgh/London, 1947, S. 130. 40077  G: 2 Z: 2, 33 W: 2, 41, 51  21.000 - 25.000 EUR 23.200 - 27.600 USD 189.000 - 225.000 HKD

Seitenübersicht