Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 92. Auktion

164 163 A. Lange & Söhne, Glashütte i/SA, RICHARD LANGE, Werk Nr. 56516, Geh. Nr. 166473, Ref. 232.021, Cal. L041.2, 40,5 mm, circa 2008 Neuwertige Glashütter Herrenarmbanduhr mit Zentralsekunde - mit Originalschatulle und Auslieferungskarton, Bedienungsanleitung und Garantie Geh.: 18Kt Gold, aufgeschraubter Boden mit Werksverglasung aus Saphirglas, nummeriert, signiert, spätere 18Kt “Lange”-Goldfaltschließe (Neupreis EUR 2.350). Zffbl.: massiv Silber, radiale röm. Stunden, große Zentralsekunde mit Sekundenzeiger aus gebläuten Stahl, signiert, Alpha-Goldzeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, Neusilber, “fausses côtes” Dekoration, 5 Adj., 26 Jewels, 38h Gangreserve, Sekundenstopvorrichtung, verschraubte Goldchatons, Gyromax-Unruh mit hauseigener Unruhspirale, feinst handgravierter Unruhkloben, Incabloc-Stoßsicherung, Rückerfeder- Feinregulierung. In der Geschichte der Feinuhrmacherei gab es nur wenige, die es verstanden, die wissenschaftlichen Erkenntnisse ihrer Zeit in einem so hohen Maße in ihre konstruktiven Überlegungen einfließen zu lassen wie Richard Lange. Zeit seines Lebens widmete er sich wissenschaftlichen Untersuchungen im Bereich der Uhrentechnik und arbeitete bis ins hohe Alter an zukunftsweisenden Entwicklungen, die in zahlreichen,Patenten ihren Niederschlag fanden. Die RICHARD LANGE ehrt diesen großen Uhrenpionier und langjährigen technischen Direktor von “A. Lange & Söhne”. Die RICHARD LANGE knüpft an die Tradition der wissenschaftlichen Beobachtungsuhren von A. Lange & Söhne aus dem 19. und 20. Jahrhundert an. Alles an diesem Zeitmesser ordnet sich zwei Zielen unter: höchste Präzision und bestmögliche Ablesbarkeit. Das Zifferblatt ist auf die Elemente Stunde, Minute und Sekunde reduziert, und die Zeit kann auf die Sechstelsekunde genau abgelesen werden. A. Lange & Söhne, Glashütte i/SA “LANGE 1”, Werk Nr. 12552, Geh. Nr. 116003, Ref. 101.021, Cal. L901.0, 39 mm, circa 2000  Hochfeine, schwere Glashütter Herrenarmbanduhr mit Lange- Großdatum und Gangreserveanzeige - mit Originalschatulle und Auslieferungskarton, Zertifikat und Bedienungsanleitung Geh.: 18Kt Gold, aufgeschraubter Boden mit Werksverglasung aus Saphirglas, nummeriert, signiert, Lange-18Kt Goldstiftschließe. Zffbl.: versilbert, aufgelegte Goldindizes / röm. Zahlen, kleine Sekunde bei “5” mit Sekundenstopp, 72h Gangreserveanzeige zwischen “2” und “4”, großes Doppelfenster für Datum, Leaf-Goldzeiger. Werk: 4/5-Platinenwerk, Neusilber, “fausses côtes” Dekoration, signiert, 5 Adj., 53 Jewels, Doppelfederhaus, Sekundenstopvorrichtung, neun verschraubte Goldchatons, Glucydur-Schraubenunruh, feinst handgravierter Unruhkloben, Incabloc-Stoßsicherung, Rückerfeder- Feinregulierung. 41451  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  10.000 - 15.000 EUR 11.300 - 16.800 USD 87.000 - 130.500 HKD Quellen: “Die RICHARD LANGE: Hommage an einen großen Wissenschaftler” von Lange Uhren GmbH, Glashütte 2006, Seite 4. und http://www.alange-soehne.com/de/zeitmesser/richard- lange/#richard-lange/introduction/232-032, Stand 08.09.2015. 41368  G: 1 Z: 1 W: 1, 41  19.000 - 23.000 EUR 21.300 - 25.800 USD 165.300 - 200.100 HKD

Seitenübersicht