Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 92. Auktion

261 260 259 A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden, Werk Nr. 48566, Geh. Nr. 48566, Cal. 41, 51 mm, 90 g, circa 1905  Glashütter Savonnette verkauft am 12.04.1905 an die Firma Gebr. J. & R. Vogel, Berlin für 568 Mark - gefertigt in Qualität 1A - mit Schatulle und Lange-Stammbuchauszug Geh.: 18Kt Rotgold, glatt, Gehäuseform “Royal”, Goldcuvette. Zffbl.: Email, arab. “Empire” Zahlen, kleine Sekunde, signiert, Louis- XV-Goldzeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, signiert, verschraubte Goldchatons, Goldschrauben-Komp.-Unruh, floral handgravierter Unruhkloben, Rückerfeder-Feinregulierung, Goldanker und -ankerrad, chatonierter Diamantdeckstein auf Unruh. 41084  G: 2 Z: 2 W: 2, 41, 51  2.500 - 6.000 EUR 2.900 - 6.800 USD 21.800 - 52.200 HKD A. Lange & Söhne Glashütte B/Dresden, Werk Nr. 29563, Geh. Nr. 29581, 54 mm, 143 g, circa 1891  Glashütter Savonnette mit Viertelstundenrepetition, verkauft 1891 für 1026 Goldmark - mit Schatulle Geh.: 18Kt Rotgold, glatt, graviertes Monogramm “DW” und Herzogskrone, Gehäuseform “Lucia”, Goldcuvette mit Widmungsgravur: “Meinem lieben Enkel gewidmet von seiner ihn treu liebenden Großmamma”, Schieber für Repetitionsauslösung. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, gebläute Spade-Zeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, chatoniert, 2 Hämmer A. Lange & Söhne Glashütte i/SA, Deutsche Uhrenfabrikation, Werk Nr. 88045, Geh. Nr. 88045, 50 mm, 81 g, circa 1926  Glashütter Savonnette mit Schatulle und Zertifikat Geh.: 14Kt Gold, glatt, Goldcuvette. Zffbl.: Email, arab. Zahlen, kleine Sekunde, signiert, Breguet-Goldzeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, gekörnt, vergoldet, signiert, Schrauben-Komp.-Unruh, Rückerfeder-Feinregulierung, Goldanker. 41123  G: 2 Z: 2 W: 2, 41, 51  2.000 - 2.800 EUR 2.300 - 3.200 USD 17.400 - 24.400 HKD / 2 Tonfedern, Werksverglasung, Goldschrauben-Komp.-Unruh, handgravierter Unruhkloben, Goldanker und -ankerrad. Eine interessante Uhr mit einer wohl bewegten, bislang nicht nachvollziehbaren Vergangenheit. Die Uhr mit Viertelrepetition mit der Nr. 29563 wurde im Jahre 1890 verkauft. Eine weitere Uhr (?) mit Viertelrepetition und der Nr. 29581 wurde im Jahre 1891 verkauft. 40335  G: 2, 10, 43 Z: 2 W: 2, 8, 41, 43, 51  8.500 - 12.000 EUR 9.600 - 13.500 USD 74.000 - 104.400 HKD

Seitenübersicht