Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 92. Auktion

296295 Albert H. Potter & Co., Geneva, Werk Nr. 612, 55 mm, 144 g, circa 1889  Schwere Präzisions-Herrentaschenuhr mit Potters patentiertem Werkdesign und Wochentagsanzeige Geh.: 18Kt Gold, gestuft, guillochiert, à goutte, Gehäusemacher- Punzzeichen “GLF”. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde bei “3”, Wochentagesanzeige bei “9”, signiert, gebläuter Breguet-Zeiger. Werk: Sonderform-Brückenwerk “AP”, signiert, vernickelt, “fausses côtes” Dekoration, verschraubte Goldchatons, Kolbenzahn-Ankerhemmung, Goldschrauben-Komp.-Unruh, zweiteiliger, rechtwinkliger Rückerhebel, Ausgleichsanker. 40337  G: 2, 22 Z: 2 W: 2, 41  6.700 - 8.500 EUR 7.600 - 9.600 USD 58.300 - 74.000 HKD Albert H. Potter & Co. Geneva, Werk Nr. 27, 58 mm, 169 g, circa 1875  Hochfeine, seltene Präzisionssavonnette mit Potters patentierter Wippenchronometerhemmung Geh.: Silber, glatt, Werksverglasung, Goldscharniere und -lasche. Zffbl.: Email, radiale röm. Stunden, kleine Sekunde, signiert, gebläute Breguet-Zeiger. Werk: Sonderform-Brückenwerk, vernickelt, “fausses côtes” Dekoration, verschraubte Goldchatons, Wippenchronometerhemmung, schwere Kompensationsunruh mit Schrauben aus Gold und Platin, freischwingende, gebläute, zylindrische Unruhspirale. 40484  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  18.500 - 25.000 EUR 20.800 - 28.100 USD 161.000 - 217.500 HKD Weitere Informationen zu Albert H. Potter (1836-1908) und dessen Wippenchronometerhemmung finden Sie unter www.uhren-muser.de

Seitenübersicht