Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 92. Auktion

433432 Doxa Swiss, “Automatic - SUB 300T Professional Syncron”, Cal. ETA 2783, 43 x 46 mm, circa 1969  Extrem seltene, automatische Kult-Taucherarmbanduhr mit Datum und orangenem Zifferblatt, sog. “Dirk Pitt” Geh.: Stahl, Schraubboden mit “Syncron” Emblem, drehbare Indexlunette, Stahlarmband. Zffbl.: orange, Leuchtindizes, Zentralsekunde, signiert, Datumsfenster, Baton-Leuchtzeiger. Werk: Rotoraufzugswerk, 17 Jewels, Glucydur-Unruh, Incabloc Stoßsicherung für Unruh. 41619  G: 2, 11 Z: 2 W: 2, 41, 51  1.700 - 2.800 EUR 2.000 - 3.200 USD 14.800 - 24.400 HKD Jaeger-LeCoultre “Prototype”, Werk Nr. 2206226, Geh. Nr. 1069, Cal. 906, 38 x 42 mm, circa 1970 Extrem seltene, automatische Herrenarmbanduhr mit Zentralsekunde, Sekundenstopvorrichtung, Tag- und Datumsanzeige - Prototyp - mit Schatulle Geh.: Stahl, Schraubboden mit zentralem Jaeger-LeCoultre Logo und Gravur: “Prototype - Unsaleable-Hors Vente-Ausser Verkauf”, Originallederarmband und original Stahlstiftschließe. Zffbl.: dunkelblau, strukturiert, aufgelegte Leuchtindizes, signiert, Fenster für Tag und Datum, Baton-Leuchtzeiger. Werk: Rotoraufzugswerk, rhodiniert, geschliffen, 6 Adj, 21 Jewels, signiert, Sekundenstopvorrichtung, Glucydur-Unruh, Incabloc Stoßsicherung für Unruh. Die Uhr ist ein Prototyp der Automatikuhren von Jaeger-LeCoultre mit einem Kaliber 906-Werk. Bemerkenswert ist hierbei der Sekundenstop- Mechanismus aus grünem Kunststoff, der die Unruh anhält wenn die Krone herausgezogen wird. Das automatische Chronometerkaliber 906 wurde nur für kurze Zeit produziert; es wurde auch als Rohwerk an Vacheron Constantin geliefert und dort in den Chronomètre Royal-Modellen verwendet. 41435  G: 2 Z: 2 W: 2, 41  3.500 - 5.000 EUR 4.000 - 5.700 USD 30.500 - 43.500 HKD

Seitenübersicht