Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 92. Auktion

449448 Omega Watch Co., Swiss, Werk Nr. 10826411, Cal. 27 CHRO C12 T2 PC, Ref. 174-1 2451, 35 mm, circa 1947 Extrem seltener Fliegerchronograph der “Fédération Aéronautique Internationale” mit roter Beschriftung Geh.: Stahl, Schraubboden mit Gravur: “F.A.I. 049” (Fédération Aéronautique Internationale), Chronographendrücker bei “2” und “4”, “Omega” Stiftschließe. Zffbl.: versilbert, arab. Leuchtzahlen, guillochierte Hilfszifferblätter, rote kleine Sekunde, roter 30 Min.- und 12h-Zähler, rot signiert, Alpha-Leuchtzeiger. Werk: 3/4-Platinenwerk, rhodiniert, geschliffen, signiert, 17 Jewels, fein geschliffene Chronographen- Stahlteile, Schaltrad, Glucydur-Schraubenunruh, Incabloc Stoßsicherung für Unruh. Fédération Aéronautique Internationale Die Internationale Aeronautische Vereinigung oder französisch Fédération Aéronautique Internationale, Abkürzung FAI, ist der internationale Luftsportverband. Sie wurde am 14. Oktober 1905 in Paris gegründet, seit 1999 ist ihr Sitz Lausanne. Die FAI ist eine internationale nichtstaatliche Organisation, die keinen kommerziellen Zwecken dient. Die Vereinigung organisiert und koordiniert weltweit Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrt und Raumfahrt. Nach permanentem Wachstum ist die FAI nun eine Organisation, in der Luftsportverbände aus etwa 100 Nationen der Erde vertreten sind, u.a. der Deutsche Aero-Club, der Österreichische Aeroclub und der Aero-Club der Schweiz. Die FAI kontrolliert und zertifiziert die Rekordmarken in Luft- und Raumfahrt. Sie stellt für internationale von den Mitgliederstaaten durchgeführte Veranstaltungen die Regularien auf. So hat sie beispielsweise im Zusammenhang mit der Ausschreibung des Ansari X-Prize festgelegt, das ein Fluggerät dann den Weltraum erreicht, wenn eine Höhe von 100 Kilomter erreicht hat. Auch fördert sie neue Eigenschaften, Leistungsstandards und Sicherheitsstandards. Die FAI verleiht Medaillen, Diplome und andere Preise. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%A9d%C3%A9ration_A%C3%A 9ronautique_Internationale, Stand 02.09.2015. 41296  G: 2 Z: 2 W: 2, 41, 51  4.500 - 6.000 EUR 5.100 - 6.800 USD 39.200 - 52.200 HKD Vacheron & Constantin à Genève, Werk Nr. 470015, Geh. Nr. 352332, Cal. 492, Ref. 4072, 35 mm, circa 1950 Seltene Genfer Herrenarmbanduhr mit Chronograph Geh.: 18Kt Roségold, Druckboden. Zffbl.: versilbert, aufgelegte Indizes / arab. Zahlen, kleine Sekunde, 30 Min.-Zähler, Telemeterskala, signiert, Leaf-Roségoldzeiger. Werk: Brückenwerk, rhodiniert, “fausses côtes” Dekoration, Temp. adjusted, 19 Jewels, feinst geschliffene anglierte Chronographen-Stahlteile, Schaltrad, signiert, Glucydur-Schraubenunruh. 41235  G: 2, 10 Z: 2, 8 W: 2, 41, 51  9.500 - 14.000 EUR 10.700 - 15.700 USD 82.700 - 121.800 HKD

Seitenübersicht