Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 92. Auktion

494 495494 Elié Preudhomme & Raymond à Neuwied, Werk Nr. 458, 55 mm, 115 g, circa 1770  Hochqualitative Neuwieder Spindeltaschenuhr mit Verbindung zu David Roentgens Werkstatt Geh.: Transportgehäuse - Silber, Schildpatt mit Ziernageldekoration. Außengehäuse - Silber, gestuft, glatt, großes Außenscharnier. Innengehäuse - Silber, Gehäusemacher-Punzzeichen “C&M”, glatt. Zffbl.: Email, bombiert, radiale röm. Stunden, Louis-XVI-Zeiger. Werk: Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, signiert, Kette/ Schnecke, quadratische Balusterpfeiler, dreiarmige Stahlunruh, fein gravierte, durchbrochen gearbeitete Unruhbrücke. Preudhomme wird erstmals im Jahr 1776 in Verbindung mit der Werkstatt von Roentgen erwähnt. Eine kleine Uhr von Roentgen in der Sammlung David in Kopenhagen ist ebenfalls von Preudhomme signiert. 41629  G: 2, 33 Z: 2 W: 2, 41, 51  1.500 - 3.000 EUR 1.700 - 3.400 USD 13.100 - 26.100 HKD Gedeon Rigaud, Werk Nr. 680, Geh. Nr. 5060, 59 mm, 146 g, circa 1720  Seltene Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit rotierendem Automat “Der Leidensweg Christi” Geh.: Außengehäuse - Silber, glatt, großes Außenscharnier. Innengehäuse - Silber, Gehäusemacher-Punzzeichen “TR” mit Krone, glatt. Zffbl.: Silber, Champlevé, eingelegte radiale röm. Stunden, fächerförmige Öffnung zum Anzeigen der sich abwechselnden Automatenszenen nach Drücken des Pendants: fünf polychron emaillierte Darstellungen der Leiden Christi, darunter im Zentrum ein im Hochrelief gepunzter Löwe und Einhorn, signiert, Louis-XV-Zeiger. Werk: feines Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, aufgelegte gravierte und durchbrochen gearbeitete Ornamente, feuervergoldet, signiert, Kette/Schnecke, ägyptische Werkspfeiler, dreiarmige Messingunruh, fein floral gravierter, durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben mit exotischen Vögeln und Maskaron. 41627  G: 2, 7, 11 Z: 2, 9 W: 2, 41  4.000 - 5.500 EUR 4.500 - 6.200 USD 34.800 - 47.900 HKD

Seitenübersicht