Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auktionen Dr. Crott 92. Auktion

95 A. Rochat à Genève, 94 x 60 x 37 mm, circa 1855 Hochfeine und extrem seltene Email Singvogeldose Geh.: Silber, vergoldet, rechteckige Dose mit abgerundeten Ecken, allseitig mit Blumen, Ranken und Rosenblüten hochfein graviert, Vorderseite mit Schieber für Auslösung des Vogelautomaten, opak polychrom emailliertes Oberteil, Sommerblüten auf weißem Grund, im Zentrum bemalte, ovale Goldemailplakette mit opak polychromer Darstellung Genfs und des Genfer Sees, im Hintergrund der Berg Salève, im Vordergrund ein unbefestigter Weg mit Figurenstaffage, im Innendeckel opak polychromes Blütenbouquet. AutomatenWerk: Rechteckformwerk, Vollplatine, runde Pfeiler, Kette/Schnecke, Blasebalg, Vogel mit beweglichem Kopf, Flügeln, Schnabel und Schwanz vor durchbrochen gearbeiter, gravierter Goldplatte. Eine nahezu identische Email Singvogeldose hatten wir in unserer 83. Auktion, Lot Nr. 280. Allerdings unterscheidet sich das vorliegende Exemplar von der damaligen versteigerten Singvogeldose im Wesentlichen durch den besseren Erhaltungszustand: eine vollständig erhaltene Vergoldung, feinere Gravuren und eine atemberaubend hochfeine Miniaturmalerei, sowie ein perfekt erhaltener Automatenmechanismus. 41590  G: 2, 16 W: 2, 41  46.000 - 55.000 EUR 51.600 - 61.700 USD 400.200 - 478.500 HKD

Seitenübersicht