Hilfe
 
Katalog Nr. 343 (98. Auktion)
Rolex "Oyster Perpetual Date Explorer II Superlative Chronometer officially certified", Werk Nr. D131451, Geh. Nr. 3362705, Ref. 1655, Cal. 1570, 38 mm, circa 1972

Automatische Armbanduhr mit Datum und 24h Lunette - sogenannte "Steve McQueen" oder "Orange Hand"
Geh.: Stahl, Schraubboden Ref. 1655 II/72, 24h Service-Lunette, verschraubte "Twinlock"-Krone, "Oyster" Stahlarmband Ref. 78360 mit 13 (!) Gliedern, 580er Anstößen und Datumsstempel J10. Ziffbl.: schwarz, zentraler orangener 24h-Leuchtzeiger, Baton-Leuchtzeiger (straight hand).

Die Rolex Explorer II, Referenz 1655 wurde 1971 das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Gegensatz zur Explorer I, Ref. 1016, verfügt die Ref. 1655 über einen zusätzlichen, orangefarbenen Zeiger und eine 24h-Anzeige auf der Lunette.
Englischsprachige Sammler nennen die Referenz 1655 "Steve McQueen", obwohl es kein einziges Foto von ihm gibt, auf dem er die Explorer II trägt. Steve McQueen besaß verschiedene Submariner-Modelle und trug meist eine Submariner Ref. 5512. Die italienischen Sammler nennen die Explorer II "Freccione". Dieser Begriff kommt vom italienischen "la freccia", was übersetzt "Pfeil" heisst. Freccione ist die Vergrößerungsform und bezeichnet den zentralen, pfeilförmigen, orangenen 24 Stunden Zeiger.
Schätzpreis  19.000 - 24.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 18100 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!