Textsuche:
Nr.:
Marke:
<12>
<45>
Katalog Nr. 45
100.
Katalog Nr. 45
100.
Schätzpreis  7.000 - 12.000 €
Hier können Sie bis 12 Stunden vor Auktionsbeginn Gebote abgeben.
Danach kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail, Fax oder Telefon.

Heinz Eberhardt, Neustadt/Dosse, Deutsche Uhrmacherschule Glashütte i/SA, Meisterklasse von Alfred Helwig, 195 x 195 mm

, circa 1938

Seltenes Gangmodell mit Federchronometerhemmung


Geh.: Eiche, Messing, Glas. Werk: Messingplatte, signiert, vergoldet, Federchronometerhemmung nach Thomas Earnshaw, bimetallische Chronometerunruh mit 4 Gewichten und 2 Schrauben, gebläute, zylindrische Unruhspirale.

Heinz Eberhardt wurde am 3.6.1915 in Neustadt/Dosse geboren. Er besuchte die DUS von Mai 1933 bis September 1935. Hier bestand er 1934 die Gesellenprüfung, 1935 die Reifeprüfung und 1938 bei einem erneuten kurzen Schulbesuch die Meisterprüfung. Außer einem Tourbillon (gemeinsam mit Kuhls und Geitz) fertigte er als Schülerarbeiten ein Hemmungsmodell mit Ankerhemmung, ein Mikrometer, Taschenuhr mit Ankerhemmung und als Meisterstück den vollständigen Umbau einer Armbanduhr. Beim Schulabgang erhielt er eine Anerkennungsurkunde der Großmann-Stiftung. Eberhardt zählte zu den wenigen Schülern, die schon nach der Gesellenprüfung ein Tourbillon bauen durften. Anschließend arbeitete er zusammen mit Geitz bei der Firma Willenberg in Mainz, bei Junghans in Schramberg, bei Huber in München sowie in Glashütte bei Strasser & Rohde und Gössel & Co. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde er Geschäftsführer und Werkstattleiter bei Willenberg. Später machte er sich mit einem Atelier für Zeitmeßtechnik in Wambach bei Wiesbaden selbständig. Eberhardt starb am 25.6.1997.
Quelle: Fritz von Osterhausen, Die Tourbillonbauer - Alfred Helwigs Meisterschüler, in Klassik Uhren 5/1999
#49012
Geh.:
Werk: sehr gut, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 7000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen