Textsuche:
Nr.:
Marke:
<12>
<39>
Katalog Nr. 39
100.
Katalog Nr. 39
100.
Schätzpreis  16.000 - 22.000 €
Hier können Sie bis 12 Stunden vor Auktionsbeginn Gebote abgeben.
Danach kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail, Fax oder Telefon.

A. Bergier à Lyon, 67 x 36 mm, 103 g

, circa 1630

Extrem seltene ovale Halsuhr mit zusätzlicher Sonnenuhr und Kompass


Geh.: Silber und vergoldetes Messing, silbernes Mittelteil reich graviert mit Phantasievögeln und Rankwerk, aufklappbarer Boden mit Kontroll-Sonnenuhr und Kompaß. Ziffbl.: Messing, feuervergoldet, silberner Ziffernring, reich graviert mit Rankwerk, Phantasievögeln und Masken, gebläuter Zeiger. Werk: ovales Vollplatinen-Messingwerk, feuervergoldet, signiert, Darmsaite/Schnecke, zweiarmige Eisenunruh ohne Unruhspirale, fein floral gravierter, durchbrochen gearbeiteter Unruhkloben.

Nach Tardy wurde Abraham Berg(i)er in Genf geboren und heiratete in Lyon. 1597 ging er nach Grenoble, wo er 1612 Nachfolger von Laurent Grégoire als Stadtuhrmacher wurde. Von 1624 bis 1642 arbeitete er wieder in Lyon.
#50440
Geh.: sehr gut, Tragespuren
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, Reinigung notwendig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 16000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen