Textsuche:
Nr.:
Marke:
<12>
<44>
Katalog Nr. 44
100.
Katalog Nr. 44
100.
Schätzpreis  14.000 - 25.000 €
Hier können Sie bis 12 Stunden vor Auktionsbeginn Gebote abgeben.
Danach kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail, Fax oder Telefon.

Longines / Wittnauer "Weems Hour Angle Sidereal Time"

, Werk Nr. 5442726, Geh. Nr. 5442726, Ref. 16, Cal. 18.69N, 47 mm, circa 1936

Übergroße, seltene Fliegeruhr mit Zentralsekunde, Sternzeitregulierung und Weems System zur Sekundeneinstellung


Geh.: Silber, Druckboden mit Scharnier. Ziffbl.: Emailziffernring, versilberte drehbare innere Scheibe.

In den frühen Jahren der Luftfahrt zwischen 1920 und 1930 trugen die Mehrheit der Piloten Fliegeruhren von Longines. Der wichtigste Grund hierfür war der innovative Vorsprung im technischen Bereich, den die Firma Longines zu dieser Zeit besaß.
Die genaue Messung der Zeit war entscheidend für den Fortschritt in der Luftfahrt. Mit den späten 1920er Jahren begann eine Ära revolutionärer Veränderungen in der Navigation. Einer dieser Pioniere war der US-Navy Captain Philip Van Horn Weems, ein Lehrer des berühmten Piloten Charles A. Lindbergh. Er erfand einen Mechanismus, mit dem der Pilot den Sekundenzeiger exakt einstellen konnte und somit eine korrektere Kursberechnung erreichen konnte: Weems machte das Sekundenzifferblatt beweglich und erreichte damit, dass das Zifferblatt und der Sekundenzeiger zum richtigen Zeitpunkt synchronisiert werden konnten. Dieses geniale System wurde 1935 von Longines patentiert.
#50694
Geh.: sehr gut, leichte Tragespuren
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 14000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen