Textsuche:
Nr.:
Marke:
<377>
Katalog Nr. 377
101.
Katalog Nr. 377
101.
Schätzpreis  3.500 - 4.500 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Patek Philippe & Co. Genève / Hessenberg & Cie. Francfort

, Geh. Nr. 38260, 47 mm, 87 g, circa 1872

Seltene Genfer Halbsavonnette, geliefert an den Juwelier Hessenberg in Frankfurt


Geh.: 18Kt Gold, Rückdeckel mit gravierter Kaiserkrone und Monogramm. Ziffbl.: Email. Werk: Brückenwerk, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Johann Friedrich Hessenberg (1810-1874) war Juwelier, Mineraloge und Politiker der Freien Stadt Frankfurt. Ausgehend von seinen Erfahrungen als Juwelier forschte er auf den Gebieten der Mineralogie und Kristallographie. Für sein wissenschaftliches Werk wurde ihm 1867 die Ehrendoktorwürde der Berliner Friedrich-Wilhelms-Universität (heute Humboldt-Universität zu Berlin) verliehen.
#50090
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 3400 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen