Textsuche:
Nr.:
Marke:
<360>
Katalog Nr. 360
101.
Katalog Nr. 360
101.
Schätzpreis  1.800 - 3.000 €
Realisierter Preis 1.800 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Albert Lescow, Osnabrück

, Geh. Nr. 51712, 48 mm, 91 g, circa 1875

Taschenuhr mit ungewöhnlichem Kronenaufzug nach Olivier Courvoisier in Neuchâtel


Geh.: 18Kt Gold. Ziffbl.: Email. Werk: Brückenwerk, Goldschrauben-Komp.-Unruh.

Albert Lescow war Mitglied der Urania Glashütte. Bereits sein Vater war Uhrmacher in Osnabrück und hat die Uhrmacherkunst bei Meister Heyl erlernt. Lescow starb im 1. Weltkrieg. Er ist ein Vorfahre des heutigen modernen Uhrengroßhandels Baron.

Im Museé d'Horlogerie in Genf ist ein Rohwerk mit Ankerhemmung und dem gleichen Aufzug ausgestellt. Der Erfinder ist Oliver Courvoisier, er hat dafür das englische Patent 1114 aus dem Jahr 1873 erhalten.
#50175
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 1800 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen