Textsuche:
Nr.:
Marke:
<442>
Katalog Nr. 442*
101.
Katalog Nr. 442*
101.
Schätzpreis  5.500 - 7.000 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Pascal Hubert à Rouen, 58 mm, 190 g

, circa 1700

Aufwändig dekorierte "Oignon" Spindeltaschenuhr mit Viertelstundenrepetition


Geh.: Silber, aufwändig graviert, Bodenglocke. Ziffbl.: Email. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/Schnecke, obenliegendes gebläutes Gesperr, 1 Hammer, Unruh mit "Scheinpendel", fein floral gravierte Unruhbrücke.

Die Rückseite zieren zwei ovale Portraitmedaillons mit gravierten Profilbildnissen eines Edelmannes und einer noblen Dame. Beide sind einander zugewandt, über ihren Häuptern befindet sich eine gravierte Grafenkrone. Unterhalb der beiden Medaillons schnäbelt ein Taubenpaar. Der Rand auf der Vorder- und Rückseite ist kunstvoll graviert mit Voluten, Blüten und Akanthus. Es ist davon auszugehen, dass diese Uhr ein Vermählungsgeschenk war.

Der französische Uhrmacher Pascal Hubert wurde um 1625 geboren. Laut Tardy wurde er 1649 zum Meister ernannt. Er arbeitete mit Jacques Gloria senior zusammen, einem der ersten Uhrmacher, der Uhren ohne Schnecke fertigte. Pascal Hubert verstarb vermutlich um 1701.
#50497
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut, Haarrisse
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 5300 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen