Textsuche:
Nr.:
Marke:
<435>
Katalog Nr. 435
101.
Katalog Nr. 435
101.
Schätzpreis  8.000 - 10.000 €
Realisierter Preis 10.000 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Fromanteel, 53 mm, 112 g

, circa 1690

Seltene Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit wandernder Stunde


Geh.: Außengehäuse - Silber, mit Leder überzogen, Ziernageldekoration. Innengehäuse - Silber. Ziffbl.: Silber und Vergoldung, untere Hälfte Champlevé. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/ Schnecke, dreiarmige Messingunruh.

Das silberne Zifferblatt besitzt in der oberen Hälfte eine retrograde Minutenanzeige mit arab. Zahlen. Dieser folgend befindet sich darunter ein halbkreisförmiger Ausschnitt mit rotierender, vergoldeter Scheibe und Fenster für die röm. Stundenanzeige. Weiter Richtung Zentrum befindet sich eine retrograde Viertelstundenanzeige. Die untere Hälfte des Zifferblattes ist dekoriert mit punziertem und graviertem Dekor eines Adlers inmitten feiner Voluten und Blattranken.

Diese Uhr stammt sehr wahrscheinlich von Abraham Fromanteel , Sohn des berühmten Uhrmachers Ahasuerus Fromanteel (1607-1693), der als erster in Großbritannien Pendeluhren herstellte. Sein Sohn Abraham wurde um 1646 in London geboren. Zwischen 1662 und 1669 wurde er zum Uhrmacher ausgebildet und 1680 von der Clockmakers' Company freigesprochen. Seine Aufenthaltsorte wechselten zwischen London, Amsterdam und Newcastle upon Tyne, wo die Uhrmacherfamilie Fromanteel Niederlassungen hatte. Er starb 1730 im Alter von 84 Jahren.
Quelle: Brian Loomes, "Watchmakers and Clockmakers of the World, London 2006, S. 284.
#50528
Geh.: sehr gut, Beulen
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 8800 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen