Textsuche:
Nr.:
Marke:
<604>
Katalog Nr. 604
101.
Katalog Nr. 604
101.
Schätzpreis  8.000 - 10.000 €
Realisierter Preis 10.000 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Faton à Paris, Höhe 150 mm

, circa 1820

Dekorative Reiseuhr mit Viertelstunden- / Stundenschlagwerk, Viertelstundenrepetition und Wecker


Geh.: vergoldet, allseitig facettverglast. Ziffbl.: versilbert. Werk: rechteckiges Messingvollplatinenwerk, 2 Hämmer / 2 Tonfedern, 1 Hammer / 1 Bodenglocke für Wecker, 3 Federhäuser, feines Echappement mit Seitenankerhemmung, gebläute zylindrische Unruhspirale, Chronometer-Kompensationsunruh mit 4 Gewichten und 2 Schrauben.

Das Gehäuse ist aufwändig verziert mit gravierten Ranken in vergoldetem Messing. Sehr auffällig gestaltet ist die Rückseite des Werks mit zwei gebläuten Tonfedern, die nicht wie üblich spiralförmig gebogen sind, sondern rechteckig der Werksform folgen.

Nach Tardy war Faton ein Neffe Breguets, für den er um 1812 Hemmungen anfertigte.
#50534
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 8000 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen