Textsuche:
Nr.:
Marke:
<436>
Katalog Nr. 436
101.
Katalog Nr. 436
101.
Schätzpreis  3.500 - 6.000 €
Realisierter Preis 4.400 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Johann Georg Thiell, London

, Werk Nr. 548, 50 mm, 96 g, circa 1780

Seltene Taschenuhr mit Zylinderhemmung und wandernder Stunde


Geh.: vergoldet, ziseliert, graviert und punziert. Ziffbl.: Silber und Vergoldung. Werk: Vollplatinenwerk, Kette/ Schnecke, dreiarmige Stahlunruh.

Der Rand des Zifferblattes ist dekoriert mit aufgesetztem silbernen Rankendekor. In der oberen Hälfte befindet sich ein halbkreisförmiger Ausschnitt mit rotierender, reich gravierter, vergoldeter Scheibe und Fenster für die röm. Stundenanzeige. Die untere Hälfte des Zifferblattes ist dekoriert mit der punzierten Figur des Chronos, dem Gott der Zeit, als bärtiger Greis mit Sichel und Stundenglas. Ähnlich aufwändig dekoriert präsentiert sich das barocke Gehäuse, dessen Rückseite mit geflügelten Putti, Sphingen, Schwalben und Blütengirlanden äußerst ansprechend punziert und graviert ist.

Der Uhrmacher und Chronometermacher Johann Georg Thiell (auch Thiellen und Thiele) wurde 1714 in Hamburg geboren und war in Bremen ansässig. Im Württembergischen Landesmuseum in Stuttgart befindet sich das Chronometer Nr. 1 des Bremer Uhrmachers, welches 2015 im Mathematisch-Physikalischen Salon in Dresden ausgestellt wurde. Es handelt sich hierbei um das älteste bekannte deutsche Seechronometer in gestürzter Bauart. G.H. Baillie erwähnt in seinem Buch Watchmakers & Clockmakers of the World den Uhrmacher Thiell 1768 in London mit einer Uhr mit Temperaturkompensation durch Messingstangen auf Stahlgrund. Johann Georg Thiell verstarb 1784.
#50555
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, gangfähig, Reinigung empfohlen

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 3500 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen