Textsuche:
Nr.:
Marke:
<606>
Katalog Nr. 606
101.
Katalog Nr. 606
101.
Schätzpreis  3.000 - 5.000 €
Realisierter Preis 4.700 €
Dies ist eine Position aus der letzten Auktion!

Julien Senard à Paris, Höhe 190 mm

, circa 1750

Bedeutende Miniatur Capucine-Pendule mit Weckwerk - Monatsläufer


Geh.: Messing, glatt, hochrechteckiges Gehäuse, die Ecken und die Glocke mit Balusterbekrönung, Scheibenfüße, Oberteil mit 1 Hammer / 1 Glocke, Eisenhaken für Wandbefestigung. Ziffbl.: aufgelegter versilberter Ziffernring mit eingelegten radialen röm Stunden, vergoldetes Zentrum mit gravierter Signatur, zentrale Weckerscheibe mit radialen arab. Zahlen, fein geschnittene Zeiger. Werk: hochqualitatives, rechteckiges Messing-Vollplatinenwerk mit Wecker und Gewichtsantrieb über Seiltrommel, Spindelhemmung mit oben liegendem Spindelrad und Kurzpendel, fein gearbeitetes Räderwerk mit 6 Achsen.

Der französische Uhrmacher Julien Senard war in der Rue St. Barthélémy in Paris ansässig. Er war in zweiter Ehe verheiratet mit der Witwe von Jean Chedereau. 1754 wurde er zum Meister ernannt, im selben Jahr in dem er mit 34 Jahren verstarb. Sein Onkel war der berühmte Uhrmacher Julien Le Roy (1686-1759).
Quelle: https://watch-wiki.org/‌index.php?title=Senard,_Julien, Stand 24.10.2019.
#50636
Geh.: sehr gut
Ziff.: sehr gut
Werk: sehr gut, kleine Restaurierungen, gangfähig

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben

Mindestgebot: 3300 €

Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)



 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!




×
Gebot löschen

GebotLoeschen?
GebotsLoeschBedingungen