Hilfe
 
Katalog Nr. 378 (89. Auktion)
Roger Dunster, London und Amsterdam, 49 mm, 114 g, circa 1740

Hochfeine Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit retrogradem Stundenzifferblatt und Mondphase
Geh.: Außengehäuse - Silber, glatt, großes Außenscharnier. Innengehäuse - Silber, glatt. Ziffbl.: Silber, Champlevé, eingelegte retrograde röm. Stunden, Zifferblattausschnitt für rotierende gebläute Scheibe mit gravierter Sonne und Mond, Datumsfenster bei "6", signiert, balusterförmiger Goldzeiger. Werk: feines Vollplatinenwerk, Schlüsselaufzug, feuervergoldet, signiert, aufgelegte gravierte und durchbrochen gearbeitete Ornamente, Kette/Schnecke, quadratische Balusterpfeiler, dreiarmige Messingunruh, fein gravierter Unruhkloben mit Maskaron.

Roger Dunster
Roger Dunster arbeitete von 1722 bis etwa 1730 in Partnerschaft mit Christopher Clarke. Danach arbeitete er unter seinem eigenen Namen. Dunster starb im Jahre 1747.
Schätzpreis  3.000 - 4.000 €

Realisierter Preis 4.000 €
Aus einer früheren Auktion!

×
Einem Bekannten senden ...

An folgende Adresse senden: (*)

Meine Nachricht:
Meine E-Mailadresse (*)


×
Gebot abgeben für
Mindestgebot: 3000 €
Ihr Höchstgebot (100 € - Schritte)

Bitte nur 100er Schritte

 Benachrichtigen Sie mich, wenn ich überboten werde.

Sie geben hiermit ein verbindliches Gebot für diese Position ab!